Red Chili climbing gear
Red Chili climbing gear
Zeig mir die Top Events!
Elke Hamm: Ladies First!
zu den Pics der Boulder Days in der Pfalz
logo palatinum


immer was los...Englishdeutsch

Kletter Magazin November 2004


Foto: Klettern Magazin
  • Das neue Klettern berichtet mit "Deutschlands Schönste, Part II" über die besten Wände und Kanten, mitunter in der Pfalz.
    Text: Ralph Stöhr

Hochzeit, die Zweite


Kamera & Schnitt:
Wojtek Gumula

Allgäu Gipfelglüher, Teil 2
Elke Hamm und AlexW klettern die Trettach-Nordwestwand

  • Panico-Guide: ...ingesamt nahezu Sportklettermässig gesichert : naja, bei run-outs wie z.B. bei manchen Touren an den Wenden in 2 Seillängen - reinen Sportkletterern bedingt empfehlenswert (Zu- und Abstieg, auch Nordwestgrat Alpin).

    10.09.2004
    Waltenbergerhaus
    - Wirt Mandi in Topform - geile Hütten-Vorträge zum Wetter, Steinböcke, Hubitransport.
    8:00 Uhr - Start. Eisfeld im Mädelegabelkar zur Trettach heikel, da stark vereist, Steigeisen - Bruchrinne Vorbau 300m bis UIAA 3, keine Haken.
    10:30 Uhr - Am Einstieg Spiel der Geister - Warten bis 11.30 wegen üblem Steinschlag, Dauerbeschuss durch Abseiler über Schwarzer Riss - tolle ausgesetzte Kletterei - beachtlicher run-out Länge 3 - Elke 4.Stand übersehen, kombiniert Länge 4(7)+5(7): wird so zur Ausdauer 8-, 58m ! bis zum Wandbuch - Eintrag 29.Begehung - Fräulein Hamm bekommt von AlexW die goldene Alpinnadel, komplett on sight - 1 Std Nordwestgrat zum Gipfel- Gesamtkletterlänge mit Grat 720m (davon 300m Vorbau)-
    16:30 Uhr - Gipfel! Abklettern 160m, totaler Schotter im 3.Grad, Aufpassen, teils heikel / dann Abseilen (3x60m) ab Absatz mit Ring ins Kar des Blodigkessels - Waltenbergerhaus
    20:30 Uhr - stockdunkel, Zipka mußte erneut herhalten - Topempfehlung, aber aufgrund Zu- und Abstieg ingesamt ernster und anstrengender als Schneck.
  • Fazit: Beide Routen: Erlebnisswert hoch - teils sehr abenteuerlich - Allgäu halt !!

Pics zum Vergrößern anklicken

Hochzeit in der Pfalz


Kamera & Schnitt:
Wojtek Gumula
  • palatinum DVD Co-Producer Wojtek Gumula hat den Boulder "Hochzeit" am Annweiler Forsthaus auf Band gezogen.
    Schaut´s euch an!

    Movie: Alex Wenner bouldert Hochzeit
    Format: mpg
    Größe: 4,8 MB

Allgäu Gipfelglüher
Elke Hamm und AlexW an der Schneck Ostwand


Foto: Alex Wenner
  • Schneck Ostwand - Risch 1922 6+ (6/A1)
    AV Führer Groth: "...aufgrund der von zahlreichen Unfällen und Toten überschatteten Geschichte... zudem: wegen mürben Gesteins Eishaken vorteilhaft."
    Nanana, das ist Vergangenheit, zum Glück...
    Zustand heute: 1.Länge komplett gebohrt, Rest Mix aus Bolts + geschlagenen Haken, Bruch weitgehend ausgeräumt, Gras gibts noch in Hülle + Fülle in 2,5 Längen Filmtip: DVD von Jürgen Schafroth "Schneck Ostwand"

    05.09.2004
    4.50 Uhr - Start Edmund Probst Haus - mit Zipka zur Ostwand - Kletterei der pure Genuss, sehr klassisch - moralisch nicht so anspruchsvoll wie beide Topos (Panico, Meineke) versprechen - mit in der Wand: Bergfilmer Gerhard Baur + Sohn Florian, gerade zurück von seiner Nanga Parbat Filmdoku - Verschneidung nach 15m Quergang brüchig, grasdurchsetzt, Friends empfehlenswert - Aufpassen !!! - feuchte Graslänge nach Verschneidung heikel, für Hobbybotaniker ein Traum - Alpenrose im Riss - Ausstieg über Schneckgespenst: 2 weitere Längen sehr schöne super luftige Kletterei und von der Felsqualität top - Grasausstieg zum Gippel 30m Steilgras bis 80° über kurze Strecken, keine Sicherung, feucht, eben für fortgeschrittene Botaniker.
    15.00 Uhr - Gipfel. Treffen mit Franz Hieble, Autor von 4 Bildbänden, unterwegs mit Frau (Tochter von Kasper Schwarz, Erstbegeher "Schwarzer Riss"-Trettach) und Grossformatcam - Abseilen über neue Piste Nordwand - Vorsicht Megabruch in der 1. Abseillänge, kann gefährlich werden - Seil bohrt sich am Ausstieg in nassen Grasbüschel, 30m am Achter wieder hoch - Keuch, Kotz !!! - Rest ok.
    18.00 Uhr - Einstieg Ost
    gegen 21.00 Uhr - Ankunft am Prinz-Luitpoldhaus, wieder mit Zipka - hundemüde aber zufrieden.

Pics zum Vergrößern anklicken

Schneck Galerie

Skydiving mal ganz anders
skydiving
Foto: Frank Schuck
  • Wir haben diesen tollen Skydiving-Clip gefunden, den man einfach gesehen haben muß!
    Achtung, nichts für Leute ohne DSL oder mehr!
     
    http://lihtsalt.masendav.com/ILoveSky.wmv  
    (20MB - ca 4 minuten) Mit TON !


Neue Kombi am Steinbruch St. Martin

  • Markus Boespflug ist kräftig unterwegs und hat schon wieder eine neue Kombi gebastelt. Diesmal am Steinbruch St. Martin.
    Beschreibung: Cheese off bis über den 2. Ring klettern, dann waagerecht nach rechts zum 2. Ring der Garden of Eden und diese aussteigen.
    Name: "King of Bongo", Bewertung: 10-

Elsass Begehungen

  • Florent Wolff wiederholt "Cretin" 8b+ in Kronthal + "Pitchounette 7c+", "Hopla Giges" 8a+ in der Grotte du Brotsch.
  • Pierre Bollinger klettert "Ragga" 8b+/c (Pierre: ~ 8b/b+) und "Animal salve" 8b+ in Sardinien.
  • Olivier Froideval wiederholt eine 8a+, auch in Sardinien.

Info: Yann Corby

palatinum arts 2005 Kalender News
palatinum arts 2005
  • Auf vielfachen Wunsch:
    die Kalenderpics zum durchblättern
    Wenn Ihr wissen wollt, was das Klettern Magazin von palatinum arts 2005 hält, checkt unsere Kritik Page.
  • Bestellen könnt ihr das Pracktstücke im palatinum Shop
  • Preis: € 19,95 zzgl. Versand

Sofort lieferbar solange der Vorrat reicht.


Neue Kombi am Retschel

  • Markus Boespflug punktete Anfang der Woche die Mamba am Retschel. Dabei kam ihm die Idee zu einer neuen Kombi, die er gestern in die Tat umsetzen konnte:
    Gamba rein, an Dachkannte rüber in's Narziß und dieses aussteigen.
    Name: "Ex oder..."   Bewertungsvorschlag: 10-
    Congratulations!
     

palatinum goes Przeglad Filmow Gorskich

  • Die Kultfilme palatinum + step-2 wurden beim Przeglad Bergfilmfestival in Polen vorgestellt.
    Co-Producer Wojtek Gumula war vor Ort. Die Stimmung war super. Gewinner der Veranstaltung wurde ein polnischer Streifen über eine Expedition zum Khan Tengri im Tien Schan Gebirge. Da hat das Publikum am meisten gelacht, deswegen wurde er zum Favoriten.
    Ein Raunen und tosenden Applaus gab's bei den palatinum Base Jumps und beim Kurzfilm step-2.
    Happyness beim palatinum.info team.

Lowcut ist da! Die DVD übers Bouldern in der Fränkischen.


Lowcut
die Frankenjura DVD
Trailer ansehen
Producer Hannes Huch:
    „Auch wenn Bouldern derzeit wohl eher als Trendsportart wahrgenommen wird, kann es in der Fränkischen bereits auf eine längere Geschichte zurückblicken. Diesen Aspekten von Vergangenheit und Gegenwart widmet sich Lowcut, der neue Film von Hannes Huch. Neben der allgemeinen Entwicklung des fränkischen Boulderns erfährt der Zuschauer aber auch viel über den ganz persönlichen Werdegang der Protagonisten, vom ersten „Rumkeschpern” bis zum ersten 8b-Problem. Hand angelegt wird von den allerersten Boulderern wie Norbert Bätz, über den Mann des „2. Boulder Frühlings”, Andi Hofmann, bis hin zu den Youngsters wie Markus Bock, die noch einmal kleinere Griffe zum Festhalten fanden als ihre Wegbereiter. Wo doch 1979 die Dinger schon so klein waren! You'll see!”
Preis: € 22,- zzgl. € 2,- Versand
Auslieferung ab 12.11.2004
Jetzt vorbestellen im
palatinum shop


Bald + Ziegler am Zocken

  • Ingo Bald gelingt eine Wiederholung von "Ca Sert D´os" 8a+ und dem Kraus-Classic "In the Darkside of the moon" 7c am Helfenstein/Elsass. Außerdem bouldert er mit "Bop" Fb.7b+ an der Prager Botschaft einen kiesligen Eifelboulder bei Nideggen. Ingo kletterte zudem "Die unerträgliche Leichtigkeit des Schweins" am Saufels, eher 9+, wobei die Bewertung größenabhängig zu sein scheint. Jens R. hatte die Tour mit 10- angegeben. Ingo wiederholte die Hamm-Tour "Ladies First". O-Ton:...mir ist es egal, ob sie 9- oder wie Abwerter und Missgönner die Tour eher bei 8+ sahen, sie ist super und mittlerweile sehr gut abgeklettert.
  • Andi Ziegler klettert "Anglophilie" 8a, die linke Kante am Helfenstein.
  • Pascal Schouwink wiederholt den Boulder "Dir.Walpurgisnacht" Fb.7b+ bzw. 10- am Jungturm /Pfalz.
  • Neuboulder-Hermersberger
    Julius Westphal klettert neue Fb.7c+ trav am Haka - Secret Spot in der Pfalz.

Red Chili Bouldercup geht in eine weitere Runde


Bild: Red Chili
  • Die Termine für den 3.Red Chili Bouldercup stehen fest.
    • 20.11.04 Korb
    • 11.12.04 Ludwigshafen
    • 15.01.05 Heilbronn
    • 29.01.05 Weilheim
    • 19.02.05 Karlsruhe

    4 Resultate aus 5 Veranstaltungen (1 Streichresultat) ermitteln den RCBC Gesamtsieger. Mehr Infos gibts in Kürze hier.


Am Riesenstein wird gerockt
Pascal Schouwink in
"Mussolini" Fb.7c+/8a
Foto: Michi Dettweiler
  • Am Heidelberger Sandstein-Quacken tut sich einiges. Der Ludwigshafener Nachwuchsstar Andy-"Dirty"-Barth boulderte "Das Schema" Fb.8a+ und sicherte sich die 3.te Begehung der Pump-Traverse "Fat of the land" Fb.8b trav. Ne schlecht Burschi...
  • Tobi-"Mogli"-Mogler boulderte währendessen "Tanz den Mussolini" Fb.7c+/8a. Haut den Jungs auf die Griffel, bevor´s zu spät ist.

Frauenpower in der Pfalz
  • Silka Pierson wiederholt die recht anspruchsvolle und lange Tour "Im Hohen Norden" 9+ am Asselstein.
    Congratulations !


Burghalde bröselt weiter

  • An alle "Fire&Ice" 9/9+ Fans. P.S aus H. zerlegte neulich den Schlüsseluntergriff, ja genau den, bei dem mannfrau die Finger aufsplittet für Links. Scheinbar hat´s den Hold, wie bei seinem bekannten Nachbar "ZEC" plan (laut Duden: lat. planus, flach, eben, nicht gewölbt) abgerissen. Dass die Tour im gesamten schwerer wurde, steht ausser Frage, für Kleine wird´s jetzt so 10- sein, für Grosse/Lange etwa immer noch 9/9+, denn die haben den Untergriff eh nie benutzt.

Terminatoren im Wald

  • Julius Westphal und Pascal Schouwink kletterten das Boulderprojekt "Terminator Special Effect" am Husarenfels auf einer bis dato unbekannten Variante. AlexW und Lutz Limburg entdeckten vor vielen Jahren diese kurze Linie. Der für min. Fb.8a gehaltene Boulder wurde von Pascal und Julius allerdings 1 m weiter links begonnen, nicht mit beiden Händen an den Sloperleisten im Dach.
    Dazu Pascal:"...mit rechts sloperl. im dach, links loch um die kante, dann mit rechts hoch an so'n seitgriff an der dachkante, rechts stehen, links pendeln, mit links an kante weiter und hochspringen an band".
    Terminator wird dadurch zur Fb.7b+. Das is traurig.

Elsass News

  • Florent Wolff wiederholt "Marche à l'ombre" 8a am Windstein.
  • Julien Panigot gelingt die 2.te Wiederholung von "Délit d'initié" 8a+, auch am Windstein.

Info: Yann Corby

zu den älteren News