scubavideo - film über und unter wasser
Red Chili climbing gear
Red Chili climbing gear
die A5 on the blocs Modeschau
die palatinum DVD ist da!
logo palatinum
´╗┐

Archiv Spetember 2005 ...

Zillertaler Kurzg'schichtl – Klatsch/Tratsch und Datschi


AlexW mit Bike
Gerhart H÷rhager
Fotos: Alex Wenner

  • "Ja servus Gerhard (Hörhager), wohin des Wegs?"
    I fahr noch an ne neue Wand, vielleicht kann man des born. Kommste auf die monkey-Party?"

    " Nö, mei Mutter hat Geburtstag. Tschau, see ya die Tage."

    Bisschen Psycho-Stimmung an der Klausenalm 1 Tag später.
    Der Senner:“...wo ist das Radl?"

    "Wat? Wo ist das Radl ? Versteh nix, wat is los?"

    "WO IST DAS RADL? Da kam gestern so ein junger Herr, dem haben sie das Radl geklaut!"

    " Ja und?"

    " Ja, jetzt ist es weg und keiner weiss wo."
    (2 Jungs kommen von der Berliner Hütte gelaufen). Wo ist das Radl? Oben liegts, im Bachbett, einer der Burschen holts. Ja, des is doch das Fahrrrad vom Gerhard, odda?
    Dem Hörhager haben sie am Abend das Rad geklaut, vollgesoffen waren sie die Vorarlberger, sind Richtung Berlinger Hütte geradelt und haben das Rad in den Bach geschmissen. Jetzt ist er wieder happy der Gerhard und die Moral von der Geschicht:..trau einem Arlberger nicht, der vollgesoffen Richtung Hütte mit Gerhards Radl zischt.

von AlexW


Elsass-News

  • Alex Chabot flasht „Balzolita“ 8c in Spanien.
  • Julian Panigot wiederholt “Abjection votre honneur” 8b in Kronthal.
  • Pierre Bollinger und Olivier Froideval waren kurztripig in Italy. Folgendes wurde gerissen:
    • Pierre flasht „Tranquillo Pépé”und “Wave” beide 8a
    • er wiederholte „Parsifal” 8b, „Kriptonic“ 8b, „La Creatura“ 8a+/b und 2 weitere 8a+
    • Olivier kletterte „Parsifal“ auf der 8a Variante und „Tranquillo Pépé” 8a im 2.ten Versuch.

Info: Yann Corby


Pfalz-Update

  • Andi Ziegler kletterte am Münzfels eine Neutour auf der Südseite (Bergseite), die bei 7+ eincheckt.
  • Das Gutensohn-Projekt am Bruchweiler Geierstein wurde nicht wie fälschlicherweise berichtet von Pierre Bollinger, sondern von Loic Fossard geklettert. Ingo Bald gelang mittlerweile auch eine Begehung. Laut ihm checkt es bei glatt 9 ein. Allerdings könnte sie, wenn die brüchige Schuppe als Tritt knallt, irgendwas im 10.Grad werden.
  • Der junge Pfälzer Johannes Abogast wiederholte „Neunzügler“ 8a in der Grotte du Brotsch.
  • Franz Schaub kletterte „Freak Show“ 9 in St. Martin.

Der palatinum arts Kalender 2006 ist da!


palatinum arts Kalender 2006
  • Zum mittlerweile vierten Mal produzieren Alex Wenner und Kai Richelsen ihren palatinum arts Kalender mit 13 Boulderakten an Sandstein und Granit.
    Wie gewohnt unterstreichen das edle Design und der ungewöhnliche Mattgold-Schwarz-Duplexdruck auf satiniertem Kunstdruckpapier die Ästhetik der von Alex Wenner fotografisch in Szene gesetzen männlichen und weiblichen Models.
  • Preis: € 19,95 zzgl. Versand
    Seiten größer ansehen

Neuigkeiten zur Heidenfelssperrung

Chalk imBouldergebiet Heidenfels
Bouldergebiet Heidenfels
Fotos: PK
  • Am 07.09.2005 fand endlich eine Ortsbegehung im Bouldergebiet Heidenfels bei Bad Dürkheim statt. Anwesend war der Umweltschutzreferent der PK und der zuständige Mitarbeiter der Landespflegebehörde Bad Dürkheim. Positiv bemerkt wurde, dass durch die von Kletterer organisierte Putzaktion, an der ca. 20 Kletterer Anfang August beteiligt waren, ein Großteil der Magnesiaspuren entfernt wurde.

    Blöderweise jedoch, wurde trotz der weiterhin bestehenden Sperrung eifrig weiter gebouldert und Magnesia benutzt.

Derartiges Verhalten der Boulderer ist natürlich bei Verhandlungen zur Wiederfreigabe der Felsen sehr kontraproduktiv. Sie wecken sowohl den Unmut der Landespflege als auch derjenigen, die sich für die Freigabe des Klettergebietes einsetzen.

Das Fazit dieser Ortsbegehung lautet wie folgt:

  • Das Bouldergebiet bleibt weiterhin gesperrt
  • Neue Magnesiaspuren müssen entfernt werden
  • Eine weitere Ortsbegehung findet Mitte Oktober statt. Erst nach diesem Termin kann über eine eventuelle Freigabe entschieden werden.

Ein weiteres Ergebnis dieses Ortstermines war:
Sollte es zu einer Freigabe kommen, dann wird das Bouldern nur OHNE Verwendung von Magnesia oder vergleichbaren Mitteln geduldet. Weiterhin muss dafür gesorgt werden, dass die Felsen und das Umfeld sauber bleiben.

Quelle: PK


Technikkurs: 2 Plätze frei

  • Im Technikkletterkurs wurden 2 Kursplätze frei.
    Wer Interesse hat, schickt ein Mail an info@palatinum.info.

    Infos gibts auf der palatinum.info Kursseite

Klettern-Magazin berichtet

Klettern Magazin
  • Das neue Oktoberausgabe des Magazins Klettern berichtet vom Haardt-Putz im Dürkheimer Felsenlabyrinth mit einem Foto von Alex Wenner.

Pfalz-News

  • Ingo Bald gelang eine Wiederholung von „Hookipa“ 8b am Buhlstein.
  • Andi Ziegler gelang schon vor etwas längerer Zeit „Trauerflöte“ 8a+ am Burghalde.
  • Im Bouldergebiet Haardt gab's mit der Pflegebehörde eine Ortsbegehung. Was dabei raus kam, konnten wir bisher nicht in Erfahrung bringen, wir halten euch auf dem Laufenden.
  • Am Freitag soll eine weitere Sansi Sitzung in den Wilgartastuben in Wilgartswiesen stattfinden. Genaues wie und wann wissen wir allerdings noch nicht, es gab noch keine offizielle Einladung.

Alpensommer, Klappe 3
Zillertaler Mehrseillängen

  • Nach den Dolomiten düsten Alex & Heinz noch für einen Tag ins Zillertal zum Mehrseillängenrouten.
    Es ging zuerst an „Stille Wasser“ 5 an der Wasserwand (Seillängen: 5,5,3+,3,3,3), danach zu „Rabennest“ 6+ (5,5+,5-,6+) an der Rabenwand oberhalb der Klausenalm. Beide Touren wurden vom Innsbrucker Reini Scherer eingerichtet und bieten absoluten Genuss & Spass an spitzenmäßigem Fels.
Alex und Heinz Wenner im Zillertal
Fotos: Alex Wenner
zum Vergrößern die Pics anklicken

Update zum Liefertermin des Südpfalz Kletterführers

  • Wie uns der Verleger Udo Daigger gestern mitteilte, verschiebt sich die Auslieferung aufgrund von Problemen mit der Druckerei auf Ende September.

    Sorry, folks!

Alpensommer, Klappe 2
Rosengarten in den Dolomiten

  • Ziel: Genussklettern im Rosengarten. Mit dabei Alex Wenner und Daddy Heinz Wenner, mit seinen 73 Jahren noch superfit.
    Einen fotografischen Ausflug in die Welt um die Vajolettürme könnt ihr hier unternehmen.
Wenner senior und Wenner Junior im Rosengarten
Fotos: Alex Wenner
zum Vergrößern die Pics anklicken

Zillertaler Stonemonkeys feiern

Stillupper Kletterfeschtl
  • Endlich ist es soweit:

    wann: am 24. September 2005 ab 20.00 Uhr
    wo: im
    Gasthof "Lacknerbrunn" im Stillupptal
    was geht:
    Für felsigen Sound sorgen "RIGHT-Stuff"!
    Eintritt: 4,- Euro inkl. Schnapsl
    Die Stonemonkeys freuen sich uns auf Euer Kommen und ein cooles Feschtl!

    Mehr Infos: www.stonemonkeys.com

Alpensommer, Klappe 1
Kunzmann & Co greifen am Zuckerhütl, 3507m, an

  • Axel Kunzmann, Senior Kunzmann und ihre 16 Begleiter bestiegen dieser Tage das Zuckerhütl, 3507m, Wilder Pfaff, 3456m, und Wilder Freiger, 3418m, in den Stubaier Alpen. Den kleinen Bildbericht hat er uns mitgebracht.
Kunzmann & Co. am Zuckerhütl
Fotos: Axel Kunzmann
zum Vergrößern die Pics anklicken

Elsass News

  • Florent Wolff gelang in Kronthal eine neue Kombination. "Mr.Big" 8a startet in "Orange Amer" 8a und steigt "Miss Immonde" 8a aus.
  • Olivier Froideval klettert "Amélie Jolie" 8a in Chapelle St. Gras und "Les mutants sont au pan" 8a+ , eine Kombination in Kronthal. Zudem wiederholte er "Mr.Big" 8a in Kronthal.
  • Thomas Leleu kletterte mit "Chemin des Elfes" 7b am Helfenstein eine Neutour.
  • Pierre Bollinger wiederholt "Tai" 8b in Baume les Dames.
  • Cyrille Suhr klettert "Metissage" 8a (Kombi Pupuce + Baby Wall) am Windstein.

Info: Yann Corby

Adidas und Nike sind out - pinshirts sind in!

  • Ihr sucht schon ewig das ultimative Shirt?
    Hier ist es: cool, trendig, 100% freefly-erprobt!
    www.pinshirts.com
    Ich finde die Teile endgeil!

palatinum.info Webmaster geht in die Luft

Clip: Kai Richelsen
mpg, 16.6 MBClip abspielen
  • HaiKai, palatinum.info, Webmaster und Kameramann für Über-und Unterwasseraufnahmen, war auf der Bristol Hot Air Balloon Fiesta, einem der größten europäischen Treffen der Heißluftballonszene, und hat ein paar Eindrücke dieses "Altherrensports" mitgebracht.
    Clip ansehen
  • Zu vorgerückter Stunde wurden allerdings Videos von Stunts ausgepackt, die auch hartgesottenen Sportfilmern die Nackenhaare aufstellen!

zu den älteren News