scubavideo - film über und unter wasser
Red Chili climbing gear
Red Chili climbing gear
Der Red Chili Cup
die A5 on the blocs Bouldersessions
logo palatinum
´╗┐

Archiv Juli 2008...

Pfalz News

  • Aaron de Wolff wiederholte „Mamba“ 8a+ am Retschel.
  • Thomas Schwender kletterte „Schlendern ist Luxus“ 8a am Burghalde.
  • Andreas Schakmar boulderte „Femme Fatale“ Fb.7b+ trav. am Wartenberg.

Westphal wiederholt 8b+ in der Grotte du Brotsch

  • Julius Westphal, der sich vor ein paar Wochen bei einem MTB-Exit die Schulter anbrach, konnte gestern in der Brotsch «Le cosmos par la porte de la minÚralitÚ» 8b+ wiederholen. Das ganze im zweiten Versuch. Ein guter Start nach der Schulterverletzung.

Berdorf

  • Christoph Gabrysch kletterte in Berdorf «Flash Over» 7c+.
  • Martin Mayer punktete «Baraka» 8a.

Info: C. Gabrysch

Retschel


Foto: Archiv WolffBilder vergrössern
  • Kim de Wolff kletterte am Retschel «Mamba» 8a+.
  • Zudem kletterten Kim und sein Bruder Aaron «Fossard-Kombi» 8a am gleichen Berg.

Update zum Felssturz an der Rappenwand


  • Die Gefahrenstelle ist beseitigt.
    Zusammen mit Sebastian konnte Wolfi Peter die lose Platte entfernen.
    Die Bänder darunter wurden von losen Steinen befreit.

Info: Wolfi Peter, SANSI


Adam rockt


  • Adam Ondra war, wie bereits erwähnt, ein paar Tage in der Pfalz. Dabei gelangen ihm paar nennenswerte Wiederholungen.
    Als Highlight wiederholte er „Schwabbel die Qualle“ 8c am Mühlfels, flashte „ZEC“ 8b/b+ am Burghalde und wiederholte „Mekka“ 8b. Mekka Direct 9a hält er für sehr, sehr hart.
  • Zudem kletterte er noch „Mamba“ 8a+ am Retschel und „Domina“ 8a am Bruchweiler Geierstein.

Kim & Aaaron in der Brotsch


  • Kim & Aaron de Wolff wiederholten in der Brotsch „ Neunzügler“ 8a und „Traistise“ 8a.

Boulderholics again in Berdorf

  • Sebastian Gerber kletterte „Hermann Buhl“ 8a+, seine erste, und Christoph Gabrysch kletterte „Cima Ovest“ 7c+.

Info: C. Gabrysch

Kletterer tödlich verunglückt am Hohenstein


  • Am Hohenstein bei Reichenbach/Odenwald verunglückte ein 23-jähriger Kletterer aus Auerbach nach einem 8m Absturz tödlich. Er erlag seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus.

    Laut Polizeibericht soll sich die Sicherung aus dem Umlenkhaken gelöst haben. Der Fels bleibt bis auf weiteres wegen des Absturzes gesperrt.

Felssturz im Glastal


Foto: Archiv PKBilderserie starten
  • An der Rappenwand bei Erfweiler gab es laut PK einen Felssturz. Der Südpfalz-Zerfall geht abgebrochen weiter.
    Die Spezialisten reden von einer Wurzelsprengung, die von einer Kiefer ausgelöst wurde. Betroffen ist der letzte Teil des „Ostwandquergangs“, der gerne aus Ausstieg der „Südostverschneidung“ genutzt wird. Die Experten raten, eine zeitlang nicht am Rappenfels, zumindest in diesem Wandbereich, zu klettern.

Info: PK


Unfall am Geierstein


  • Am Wochenende stürzte ein Kletterer am Luger Geierstein ab und wurde mittels Hubschrauber in eine Klinik gebracht. Ein selbst gelegter Klemmkeil hielt den Sturz des Vorsteigers nicht, der daraufhin auf dem Boden einschlug. Gerüchteweise blutete der Mann sehr stark, es soll aber nix gebrochen sein, oder noch schlimmer.

    Gute Besserung.

Boulderholics Update


  • Christoph Gabrysch konnte die Berdorf-Touren "Nikita light 3,5% fat" 7c, "Cima Ovest" 7c+ und "Willy der Wurm Gedenkweg" 7c+ punkten.
  • Sebastian Gerber sicherte sich eine Begehung des Klassikers "Hermann Buhl" 8a+.
    Auch für ihn war es die erste Tour im Grad 8a+.

Info: Christoph Gabrysch


Rockfestival in Mayrhofen – Die Kletterer kommen


  • Wo?
    Mayrhofen, Zillertal
  • Wann?
    23. - 27. Juli 2008

    Die Eventserie des Petzl Roc Trip macht Station im Zillertal. Vom 23. - 27. Juli 2008 werden einige der bekanntesten und besten Kletterer nach Mayrhofen kommen und ihr Basislager aufschlagen. Neben verschiedenen Events und Wettkämpfen direkt an den Felsen gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Filmfestival, Vorträgen, Fotowettbewerb, Konzerten, Partys und Austellungsgelände.
    Hier trifft sich die Szene, hier lässt sich trefflich fachsimpeln, hier können auch Hobby- Kletterer mit den Stars der Felsen eine gute Zeit verbringen.

    Mehr Infos und das komplette Festivalprogramm gibt's auf er palatinum Eventpage.

High Jump-Contest auf der OutDoor Messe 2008 in Friedrichshafen


Foto: Archiv Schepers Bild vergrößern
  • Wann?
    Sonntag, den 20. Juli um 12.00 Uhr
  • Wo?
    Messegelände Friedichshafen
    Halle A 5, an der Boulderwand der Firma Entre Prises

    Bereits zum vierten Mal findet auf der diesjährigen OutDoor Messe ein High Jump-Contest statt. Der Wettkampf beginnt am Sonntag, den 20. Juli um 12.00 Uhr in Halle A 5 an der Boulderwand der Firma Entre Prises. Die Teilnahme ist kostenlos und es sind Preisgelder in Höhe von insgesamt € 1.000,- ausgesetzt.
    Sollte der Weltrekord gebrochen werden, gibt es zusätzlich eine Prämie in Höhe von € 250,-.

    Der Ablauf des Wettkampfs ist wie folgt:
    Alle Teilnehmer springen von zwei Startgriffen zu einem Zielgriff, den sie festhalten müssen (nicht nur berühren). Pro Höhe haben sie drei Versuche. Nach Erreichen des Zielgriffs sind sie eine Runde weiter. Ein Teilnehmer kann auch eine Höhe auslassen und erst bei der nächsten Höhe wieder in den Wettkampf einsteigen (Reglement ähnlich wie beim Hochsprung). Danach wird der Zielgriff nach oben verschoben und alle noch am Wettkampf beteiligten Kletterer versuchen ihr Glück, bis es zum Schluss einen Sieger gibt.

    Anmeldung erfolgt über den tmms-Verlag, Tel. 07151/4879931 oder E-Mail: info@tmms-verlag.de

Info: Martin Schepers

Aktuelle Felssperrlisten


  • Sperrliste Südpfalz, Stand 1.7.2008
    Aus Naturschutzgründen werden Kletterer und Wanderer aufgefordert, folgende Felsen bzw. Massive vom 1.2. bis zum 1.8. nicht zu beklettern, bzw. deren Umfeld nicht zu betreten:

Komplettsperrungen

  1. Bavariafeld bei Wilgartswiesen
  2. Buhlsteinpfeiler bei Busenberg
  3. Durstigfelsen bei Dahn
  4. Glasfelsen bei Erftweiler
  5. Hirtsfels bei Hirschthal
  6. Hundsfels bei Waldrohrbach
  7. Krappenfelsen bei Eußerthal
  8. Pferchfeldturm und -massiv im Bärenbrunner Tal
  9. Rötzenstein bei Gossersweiler
  10. Ruppertstein bei Ruppertsweiler
  11. Trifels bei Annweiler (wegen Felssturzgefahr)

Teilsperrungen

  • Asselstein bei Annweiler
    Gesperrt sind der Gipfel und alle Touren in der Südwand und Ostwand. Beim Klettern in der Nordwand muss am letzten Ring abgeseilt werden.
  • Nedingfels bei Hauenstein neu!
    gesperrt sind folgende Touren:
    • Nedingdach
    • Stadion im Rücken
    • Momasel

ganzjährige Sperrungen

  • Bänderfels
    Gesperrt sind 'Kaiserweg' und 'Gelber Riß'
  • Schafsfelsen: Schandarigipfel

Info: PK


Felssperrung am Battert aufgehoben


  • Die Brut der Wanderfalken an der Badener Wand war 2008 erfolgreich.
    Am 20. Juni 2008 sind 2 Jungfalken ausgeflogen (Quelle: Krumrey 26.06.2008)

    Somit ist die Sperrung ab dem 30. Juni 2008 aufgehoben.
    Die gesperrten Wanderbereiche (Eckanstieg bis Badener Dach) sind wieder zum klettern frei,
    die Holztüre auf der Felsenbrücke wird geöffnet.

    Aktuelle Infos über den Battert auch unter: www.battertfelsen.de oder www.battert.de

Info: Thomas Stephan

zu den älteren News