SKYLOTEC High Protection. Best Performance.
Red Chili climbing gear
Red Chili climbing gear
der palatinum arts 2004 Kalender
bouldern
scubavideo - film über und unter wasser
logo palatinum


Archiv Mai 2012...

Neutouren am Fladenstein
Topo Fladenstein
  • Rechts vom Südriss (4. im Topo) zwischen dem Riss und der R.-Mühe-Tour “Uli” (5. Im Topo) ziert eine neue Sportkletterroute die Wand. Auch rechts von „Uli“ 7- in Richtung „Direttissima“ 6 gibt's zwei neue 7- Touren, die eine mit zwei Fixschlingen, clean, die andere mit vier Ringen und Umlenker.

Böckle klettert “Pampel” 8a am Wachtfels
Alex Wenner in "Pampel" 8a am Wachtfels
Foto: Klaus BiehnBild vergrößern
  • Flo Böckle kletterte mit „Pampel“ am Dahner Wachtfels am Wochenende seine erste 8a (am Fels). Glückwunsch!

    Links: Alex Wenner in "Pampel" 8a, Foto: Klaus Biehn

Neutouren am Ferkelstein
Luger Geierstein
Foto: Alex Wenner
    Am Ferkelmassiv gibt es zwei neue Touren links und rechts der Ferkelei
  • Rechts:
    "Ferkelhochzeit" 8-, 2 R + AR (vom Ferkelwändchen), div. Friends, Christopher Herget
  • Links:
    "Nichts leichter als das" 8+, 2 R + AR, div. Friends, Ingo Bald

    Beide am 17.5. erstbegangen. Zusammen mit der Ferkelei ergibt das drei kurze, aber interessante Wandklettereien im achten Grad. Ein Besuch lohnt sich also!

    Links: Ingo Bald, Foto Alex Wenner

Info: Ingo Bald


Unfall am Bruchweiler Geierstein

  • Am Pfingstmontag stürzte gegen 15.45 Uhr ein 37 jähriger Kletterer aus Rangendingen beim Ersteigen des Geiersteins bei Bruchweiler ab. Kurz vorm Erreichen des Gipfels brach ein Stück Gestein, an welchem sich der Kletterer halten wollte, ab und er stürzte etwa 8 Meter in die Tiefe, wurde jedoch von seiner am Boden befindlichen Bekannten im Seil abgefangen. Beim Sturz schlug er jedoch unglücklich mit dem Fuß gegen den Felsen und brach sich diesen. Die Bergung aus dem unwegsamen Gelände führte die verständigten Feuerwehren aus Bruchweiler und Dahn durch. Der Abtransport erfolgte mit dem Rettungshubschrauber des ADAC in die Unfallklinik Ludwigshafen Oggersheim.

Info: Polizei Pirmasens


Unfall am Trifels

  • Ein Kletterer stürzte am 24.5 aus bisher unbekannter Ursache mit unbekanntem Ausgang im Bereich der Route „Gesucht und gefunden“ auf den Boden.

Aktuelle Felssperrliste Südpfalz


Sperrliste Südpfalz, Stand 20. Mai 2012
    Aus Naturschutzgründen werden Kletterer und Wanderer aufgefordert, die folgenden Einschränkungen zu berücksichtigen. Ergänzend zu dieser Liste erfolgt bei den zeitlich befristeten Sperrungen eine Beschilderung vor Ort. Bei Unstimmigkeiten zwischen Liste und Schildern sind die Schilder maßgebend!

Vollsperrungen
Folgende Felsen sind zur Zeit nicht zu beklettern, bzw. deren Umfeld nicht zu betreten:

  • Bavariafels (Wilgartswieser Rauhfels)
  • Dürrensteine (Maria und Friedrich)
  • Durstigfelsen (Ludwigshafener Turm und Landauer Turm)
  • Eppenbrunner Altschloßfelsen Nordöstliches Massiv
  • Eppenbrunner Altschloßfelsen Ottoturm
  • Eppenbrunner Altschloßfelsen Wilhelmturm
  • Eppenbrunner Altschloßfelsen Jeanturm
  • Eppenbrunner Altschloßfelsen Südwestliches Massiv
  • Eppenbrunner Altschloßfelsen Eppenbrunner Turm
  • Eußerthaler Krappenfelsen (Hauptgipfel)
  • Eußerthaler Krappenfelsen (Mittelgipfel)
  • Eußerthaler Krappenfelsen (Westgipfel)
  • Hinterweidenthaler Steinbruch
  • Kastellfels (Rumbachplatte)
  • Krähenstein
  • Langenfelsen
  • Lattenteichfelsen (Westgipfel und Ostgipfel)
  • Leberstein
  • Pferchfeldfelsen (Massiv-Nordwand, Pferchfeldturm, Massiv-Südwand)
  • Rabensteine (Taub und Falk) (Häherfels, Taubenstein, Rabenstei, Falkenstein)
  • Rappenwand Fenstertürmchen
  • Rappenwand
  • Retschelfelsen (Hauptgipfel, Doppelgipfel, Retschelgrat)
  • Rödelstein
  • Rötzensteinpfeiler
  • Ruppertstein
  • Schönauer Hirtsfels
  • Steinbruch Lambrecht
  • Westliche Kesselwand

Teilsperrung
Für folgende Felsen herrscht zur Zeit eine gesonderte Regelung:

  • Asselstein
    Gesperrt: Gipfel und Südseite zwischen "Westwand" und "Wilde Jagd"

Sonstiges
Unabhängig von den zeitlichen Einschränkungen besteht für die folgenden Felsen eine sonstige Einschränkung

  • Bänderfels (gesperrt ist der Kaiserweg)
  • Heufelsen Hauptgipfel (gesperrt sind alle Touren incl. ihrer Varianten von der "grünen Wand" bis zur "Direttissima")
  • Schafsfelsen Schandarie - Holderturm (gesperrt ist der Gipfel der Schandarie)

Info: PK

 
Tödlicher Unfall am Battert am 10.5

  • Ein 46 Jahre alter Pfälzer Kletterer ist an der Bismarck Südwestwand im Bereich des Schiefen Risses am Battert Donnerstag Nachmittag 15 m abgestürzt und gestorben. Augenzeugen berichteten, dass ein Abseilfehler wahrscheinlich ist (Seil nicht bis Mitte gefädelt?).
    Laut Medienberichten soll er aus der Gegend um Germersheim sein.
Die Geschichte mit der Wurzel an der Klosterwand
Klosterwand
Foto: Alex WennerBild vergrößern
  • Alle besseren Geschichten beginnen, mit „es war einmal“. So auch diese, die mit der Wurzel. Die wenigsten werden sie kennen, aber Insider, die seit den 1980ern in der Pfalz schwer klettern, kennen sie. Es geht um eine Wurzel und den Klosterfels. 1.50 m rechts von „Dodgy Vita“ 9 (die damals noch nicht existierte) zierte eines Tages eine mit Beton aufgefütterte und mit drei oder vier Dübeln fixierten Wurzel aus Südfrankreich die arschglatte Wand direkt hoch zum direkten Aussteig der Klosterwand. Eine glatte Wand und eine im Sandstein bisher nie dagewesene knapp 1 m lange Sinterfahne führten im oberen 9., unteren 10. Grad satte 10-12 m Meter in leichteres Gelände. Die Tour war gut, die Boulderzüge an der Wurzel aussergewöhnlich, nur die Wurzel ansich und der Beton waren natürlich Anstoss für heftigste, aber sehr kurze Debatten. Die Wurzel wurde wieder entfernt, die Ringe auch. Seitdem existieren noch kaum sichtbare Spuren dieses Denkmals und Delikts, das unter heutiger Betrachtungsweise des Hallen- und Kunstkletterns der Zeit um Jahrzehnte voraus war – also nur im philosophischen Sinne. Wenn ihr die Klosterwand klettert, werft mal einen Blick in die Wand.

Endspiel am Luger Geierstein
Luger Geierstein
Foto: Alex WennerBild vergrößern
  • Die 2008 von Oli Jacob erstbegangene und wenig beachtete Route „Endspiel“ 9, links vom „Luger Torweg“ und rechts vom „Kein Anfang vom Ende“ wurde von Oli dieser Tage saniert, die Linienführung optimiert und dadurch konsumfreundlicher gestaltet. 10 Ringe zieren nun diese beeindruckende Wand. Also ran an die Mauer und abklettern das Teil, es soll noch etwas sanden und bröseln.
    O-Ton Oli J.: „Route wurde von mir saniert und unten begradigt. Im Ursprung waren es 4R und ein AR. Oben raus habe ich 2nR dazu gesetzt und vom 3. Torwegring eine direkte Routenführung (1R) ergänzt. Die Schwierigkeit bleibt ziemlich erhalten und liegt bei einem vollständigen Durchstieg bei glatt 9! Mit dem Direkten Einstieg ergibt sich eine klasse direkte und eigenständige Linie mit anhaltend schweren Zügen im zentralen Wandbereich. Man kann auch vom 4. Ring des Torwegs einqueren und hat dann eine sehr schöne 8-/8 mit ca. 30 m Länge. Nun hoffe ich, daß dieser schöne Weg häufiger geklettert wird und wünsche allen viel Spaß damit.“

  • Auch bei der Route „Gambit“ 9 im linken Wandteil bei „Lady Sunshine“ 8 wurde der 2. Ring versetzt und kann jetzt sicherer eingehängt werden.
    O-Ton Oli: „Route wurde von mir saniert, über dem Dach geputzt und die Ringverteilung unter dem Dach geändert (2. Ring ist tiefer gesetzt und ein 3. Ring (nR) in der Platte unter dem Dach wurde ergänzt). Nun ist Gambit gut gesichert! In der Hoffnung, daß die Route nun aus ihrem "Dornröschenschlaf" geweckt und häufiger geklettert wird, wünsche ich allen viel Spaß mit ihr. Die Feslqualität ist exzellent! Das "saugefährlich" als Kommentar in Jens' Führer gehört jetzt endlich der Vergangenheit an. Viel Freude beim Tüfteln in den spannenden Passagen.”


Klundefiesl – Lauterschwaner Rappenfels

  • Dem sympathischen Karlsruher Mario Behrens gelang eine Wiederholung der Sprungtour „Klundefiesl“ 10- am Lauterschwaner Rappenfels.

Stylish: „Zagora Bag von SKYLOTEC“ für den Afterwork-(climb) Ausflug ins Café
SKYLOTEC Zagora Bag
Skylotec
  • Der Shoulder Bag für die kleinen, wichtigen Dinge, die am Abend nach dem Klettern mit ins Café müssen: Schlüssel, Handy, Geldbeutel. Die Umhängeschlaufe lässt sich in der Länge anpassen und das in verschiedenen Farben erhältliche Bag wird mittels Magnetdruckkopf und Reissverschluss des Fachs verschlossen. Wir meinen, eine gute Outdoor-Alternative, bei der ein Handtäschchen von Louis Vitton zu oversized wirkt.

    Die Specs:
    Material: Polyester/Polycotton
    Gewicht: 100 g
    Preis: 19,95 € in diversen Online Shops

Lost - Südpfälzisches Klettern - Gedankengut Rotpunkt Magazin 1/1989
Mal wieder in dem alten Mag geblättert und folgenden hochinteressanten alten News-Artikel gefunden:

"Glanzpunkt in der Pfalz"

    Aufgrund der Felsstruktur für die oberen Schwierigkeitsgrade eher schwer zugänglich, hat die Pfalz nun doch Anschluss an den 10. Grad gefunden. Der Saarländer Michael Schlotter konnte im Spätsommer ´88 erstmals die "Hühnerleiter" 10-, Bruchweiler Geierstein, wiederholen. Die Route wurde bereits 1982/83 von dem Pfälzer E.Hunsicker erstbegangen und mit 9- bewertet. Nach einem Griffausbruch trotze die Tour bis dato allen Wiederholungsversuchen und wurde deshalb in den Führern mit der Bewertung 7-/A0 angegeben. Michael Schlotter vergleicht die Hühnerleiter mit der Route "Genesis" im Eldorado Canyon - mittelschweres Gelände (7-) führt bis zur Schlüsselstelle, die sich durch sechs harte, zum Teil größenabhängige Einzelzüge auszeichnet. Unter 170 cm Körpergrösse und dementsprechender Spannweite ist hier wohl nicht viel zu machen - der Ausstieg (7+) sollte auch nicht unterschätzt werden.
    Letzte Meldung: Der ca. 185 cm große Ralf Kaiser (Anm.d.Red palatinum: das ist Cäsar und der hat 175 cm realistisch :-)) aus Karlsruhe konnte die Hühnerleiter in der Zwischenzeit wiederholen und bewertete sie mit glatt IX. Die Sache scheint also doch sehr größenabhängig zu sein (Anm.d.Red: yup, isses, so hat Cäsar direkt in die Lette vom Untergriff blocken können und Schlotti die "Dullenvariante"klettern müssen, die in der Tat deutlich schwerer ist: 8a+, in den Führern heute wird Hühnerleiter als 9+ aufgeführt)

zu den älteren News