scubavideo - film über und unter wasser
Red Chili climbing gear
Red Chili climbing gear
AlexW an den Mecca-Waben
palatinum Kletterkurse
logo palatinum


Archiv Mai 2007...

Neue 8a am Lauterschwaner Rappenfels


  • Die Route wurde von Rainer Scharfenberger begonnen und hing als ewiges Projekt am Lauterschwaner.
    Im Herbst 2004 spendierte ich einen AR.
    2005 war ich dann mit Julius dort, der sich das Teil mal anschaute und eine Ringstelle markierte. Irgendwann im Sommer 2006 setzte ich mit einigen Mühen den Ring an bezeichneter Stelle und kaum 6 Monate später noch einen am Einstieg. Es war soweit!
    Vermutlich am 02.04.07 hat Julius Westphal das "Klundefiesl " 8a erstbegangen.
    Glückwunsch zum gelungenen Durchstieg und den Hardmovern viel Spaß beim Hüpfen.

Info: Wolfi Peter


Buchholz

 
  • Christoph Gabrysch wiederholte „Tuxedomoon“ 9+ am Buchholz.

Elsass

 
  • Florent Wolff gelang die 4.te Begehung von „Matter a la une“ 8b/b+ und von „L´Insolence“ 8b in Kronthal.
  • Julien Panigot kletterte „Telefeerique“ 8a+.
  • Olivier Froideval wiederholte „Les aleas du direct“ 8a.
  • Thomas Wendling wiederholte « Brombeerzeit » 8a und « Lángle incarnat“ 7c in der Grotte du Brotsch.
  • Thomas Klingenschmidt wiederholte „Tango des Grabataires“ 8a.
  • Felix Duperrray kletterte mit „Neunzügler“ und „Brombeerzeit“ in der Grotte du Brotsch seine ersten 8a-Touren.
  • Arno Köppel wiederholte „La couleur du vent“ 8a in Ceüse.

Info: Yann Corby

8b am Kirschfels


  • Die Fb.8b am Kirschfels von Pascal Schouwink heisst “Selbsterhaltungstrieb”.

Retschel – 30°C & Schwüles Zocken am Berg

 
  • Johannes Arbogast gelang bei hitzigen Bedingungen eine Wiederholung der „Fossard-Kombi“ 8a (TNT rein > Gecko raus).
  • Max Meyer kletterte „Big Easy“ 7c und „Gecko“ 7c.

Buchholz

 
  • Julien Panigot & Michael Stöckel klettern „Kreuzzug ins Glück“ 10- am Buchholz.
  • Julien kletterte zudem mit „La Ruelle“ 8b in der Grotte du Brotsch seine hundertste Route im 10.Grad. La Ruelle startet in Brombeerzeit und endet in L´angle. Sie wurde vor ein paar Wochen auch von Julius Westphal geklettert.
  • Loic Fossard und Arnaud Gasser wiederholten den Sprung-Klassiker „Tuxedomoon“ 9+, auch am Buchholz.

Info: Yann Corby

Neuer Fb.8b Boulder am Kirschfels


  • Pascal Schouwink eröffnete am Kirschfels rechts von „Electric Avenue“ Fb.7c+ einen neuen Fb.8b Boulder. Der Boulder startet wie alle Dachboulder (Electric ect) und zieht dann am weitesten nach rechts raus.
  • Julius Westphal gelang am Wochende die erste Wiederholung des recht gefährlichen Problems. Wie bei allen Dächern am Kirschfels, ist gutes Spotten an der Dachkante angesagt, ansonsten...

Elsässer ziehen an!


  • Olivier Froideval klettert „Le maillon“ 8a+ und „Venus“ 8a in Balme de Yenne.
  • Loic Fossard gelingt die erste Wiederholung der Kombi „Monument-Telefererique“ 8b und klettert mit einer neuen Kombi „Monument-Aven Armand“ eine neue 8a+ in Kronthal.
  • Thibault Pawlas wiederholt „Hopla“ 8a+ (Trace Blanches- Lángle)
  • Mathieu Provost wiederholt “Bombeerzeit” 8a, auch in der Grotte du Brotsch.

Boulderholics im Frankenjura

 
  • Janek Altmaier konnte "Pebblwyn Happus" 7c in der Grünen Hölle flashen.
  • Christoph Gabrysch flashte die "Pickelsau" 7b+, kletterte auch "Pebblwyn Happus" und konnte noch "Eye of the Tiger" 7c+ an der Ringlerwand mitnehmen.
  • Sebastian Gerber flashte "Pebblwyn Happus" und "Monika Lewinsky" 7b+ an der Amerikanischen Botschaft und kletterte auch "Eye of the Tiger".t

Info: C. Gabrysch

Retschel-Day
Am Tag der PK Maifeier wurden einige Retscheldächer wiederholt.

  • Comic Zeichner Erbse Köpf kletterte den Rissclassic „Narziß on the Rocks“ 7b+/c
  • Johannes Arbogast gelang eine Wiederholung von „ Bespring mich“ 8a+
  • Mathieu Ceron wiederholte „Gordischer Knoten“ (TNT rein> Gamba raus) 8a+
  • Mathieu kletterte zudem „Fire, Ice & Dynamite“ 8a am Burghalde. Für seine 1.69m Spannweite und die 3 Jahre während derer er an der Route eine passende Lösung erarbeitete, hält er 8a+ für angemessen.
  • Michiel Nieuwenhuijsen kletterte „Hokus Pokus“ 8a allerdings schon letztes Jahr, dafür kletterte er jetzt am Wochenende „Fire, Ice & Dynamite“ 8a.

Pfalz Update

 
  • Florent Wolff wiederholte „Domina“ 10- am Bruchweiler Geierstein
  • Thomas Leleu kletterte „B10“ 9+ am Buchholz
  • Mathieu Provost kletterte „Magnetfinger“ 9+ am Burghalde

Info: Yann Corby


Elsass Update

 
  • Thomas Wendling kletterte „La balle au bond“ 8a am Windstein
  • Thomas Hulf gelang die 3.te Begehung von „Mad Dog“ 8b in Eptingen
  • Florent Wolff kletterte „Telefeerique“ 8a+ in Kronthal
  • Olivier Froideval kletterte „Poids chiche“ 8a in La balme de Yenne
  • Arnaud Gasser kletterte „Gaufrettes et chocolat“ und „Chemin des Dames“, beide 8a in Landersberg
  • Florent Wolff wiederholte „Delit d´initie“ 8a+ am Windstein und kletterte eine neue Kombi „La troisieme“ 8a (Start: Miss Immonde 8a, über Mad Max 8a raus) in Kronthal.
  • Der Kanadier Jean Do Saudan flashte „Androgym“ 7c und wiederholte „Associes direct“ 7c+ am Windstein.

Info: Yann Corby

Neue Fb.8a Boulder


  • Julius Westphal boulderte in einem neuen Top Secret Bouldergebiet, 30km weg vom Hermersbergerhof, einen neuen Fb.8a Boulder. Die Blöcke wurden von Claus aus Kaiserlautern entdeckt und bieten einiges an Projekten und schönes Genussbouldern.

PK-Maifeier

Klosterfels im Bärenbrunnertal  
  • Am nächsten Wochenende findet im Bärenbrunnertal die Kultfete „Maifeier“ statt. Die Felsen sind beleuchtet, und am Bärenbrunnerhof herrscht bei Pfälzer Wein und Bratwurst buntes Treiben.

Buchholz – erste Wiederholung

 
  • Thomas Leleu holte sich schon die erste Wiederholung der 8b Sprungtour am Buchholzfelsen, die letzte Woche von Julius erstbegangen wurde.

Neuer Unfall

 
  • Wie die Polizei Bad Bergzabern miteilt, ist ein 22-jähriger Mann aus dem Landkreis gestern Nachmittag beim Klettern am Rötzensteinpfeiler bei Gossersweiler abgestürzt. Er war ansprechbar und wurde mit Verdacht auf eine Oberschenkelfraktur ins Krankenhaus eingeliefert.

Informationen über Felssperrungen im Klettergebiet Südpfalz,
Stand 01.05.2007

 
  • Aus Naturschutzgründen werden Kletterer und Wanderer aufgefordert, folgende Felsen bzw. Massive vom 1.2. bis zum 1.8. nicht zu beklettern, bzw. deren Umfeld nicht zu betreten:
Komplettsperrungen:
  • Bavariafeld bei Wilgartswiesen
    Dürrensteine bei Bruchweiler (neu!)
    Durstigfelsen bei Dahn
    Hirtsfels bei Hirschthal
    Hülsenfelsen bei Hauenstein
    Lattenteichfels bei Glashütte
    Pferchfeldfelsturmmassiv im Bärenbrunner Tal
    Rabensteine (Taub und Falk) bei Dahn
    Rappenwand bei Erftweiler
    Rötzenstein bei Gossersweiler
    Rotzollwand bei Eppenbrunn
    Rumbachplatte (Kastellfels) bei Rumbach
    Stuhl (Fladenstein) bei Bundenthal (neu!)
    Schmalbühler Felsen bei Sarnstall
    westliche Kesselwand bei Spirkelbach
    Lambrechter Steinbruch bei Lambrecht

Teilsperrungen:

  • Asselstein bei Annweiler
    Gesperrt sind der Gipfel und alle Touren in der Südwand und der Ostwand. Beim Klettern in der Nordwand muss am letzten Ring abgeseilt werden

ganzjährige Sperrungen:

  • Bänderfels : Gesperrt ist 'Kaiserweg' und 'Gelber Riß'
    Schafsfelsen: Schandarigipfel

Info: PK

Pfalz


  • Florent Wolff wiederholte “White Magic” 10- am Burghalde.
  • Daniel Meyerer kletterte in Sardinien „Wonderworld“ 8a.

Elsass

 
  • Julius Westphal kletterte an einem Tag in der Grotte du Brotsch die 8b Kombi Brombeer-Trace-Lángle incarnat und „La traite“ 8a.
  • Axel Kunzmann kletterte mit Neunzügler seine erste 8a.

Unfälle in der Umgebung

 
  • Ein Kletterer, der am Luger Friedrich in der Talkante einen 15m-Flug hinlegte wurde, mit einer schweren Fraktur ins Krankenhaus geflogen. Wir wünschen gute Genesung.
  • Ein anderer Kletterer ist an der Jabobswand bei Weinheim tödlich verunglückt. Bei einer Abseilaktion sollen beide Seilenden unterschiedlich lang gewesen sein, es war also ein Abseilfehler.

Elsässer in der Pfalz/Pfälzer im Elsass


  • Thibault Pawlas wiederholte “Fire, Ice & Dynamite” 8a am Burghalde.
  • Hannes Schilling kletterte ziemlich easy „Big Easy“ mit Sprung, 9.
  • Peter Deißer punktete mit „Neunzügler“ seine erste 8a in der Grotte du Brotsch.

Info: AlexW, Yann Corby

zu den älteren News