palatinum Kletterkurse
Red Chili climbing gear
Red Chili climbing gear
Der Red Chili Cup
bouldern
scubavideo - film über und unter wasser
logo palatinum


Archiv März 2013...

Nordpfeiler – Asselstein


  • Im Januar haben wir über Philip Gerners „Nordpfeiler“ Wiederholung am Asselstein berichtet. Nach einem Gespräch mit Dieter Klan und Thomas Nöltner, scheint der originale Nordpfeiler tatsächlich, so wie von Philip & Kollege geklettert, NICHT übers Dach zentral zu verlaufen und somit sind die Wiederholungen, die es bisher gab, auf Originallinie wiederholt worden.

    Add:
    Wenn es aber nun so ist, dann hätten wir, das muss ich trotzdem hinzufügen, den Nordpfeiler in den 80ern auf dieser Linie ganz sicher wiederholt, denn das einzige was uns davon abhielt war das sloprige Dach oben raus, nicht der run-out über den Stand, der sich bei einem Sturz überleben lässt. Ich dachte immer, der einzige Grund, und so hatte ich es auch damals empfunden, warum die Tour als nervliches Meisterstück tituliert wäre, ist der zentrale Dachausstieg, denn ohne die Wiederholungen oder die Tour oder die Erstbegehung abwerten zu wollen oder schlechtzureden: In jeder anspruchsvollen Dolomiten-Tour von z.B. Pederiva, Mariacher oder Eisendle, muss man bei der ein oder anderen Stelle auch vom Stand mal 6-8 m wegklettern und danach 30 m im gleichen Grad mit Klemmkeilen absichern.

    Trotzdem nochmal Glückwunsch an Philip und seinen Kollegen. Gute Nerven braucht es trotzdem und ungefährlich ist er deswegen keineswegs, der Nordpfeiler.
 

Mensch & Maschine Fb.8b/b+ am Riesenstein wiederholt

Pascal Schouwink bouldert an dem Teil, Archiv AlexW
Foto: Archiv AlexWBild vergrößern
  • Alexander Förschler konnte am 22.03.2013 eine der heiss begehrtesten Linien des Odenwaldes (...und darüber hinaus) bouldern. Am Riesenstein oberhalb von Heidelberg holte er sich die vierte Begehung von „Mensch und Maschine“ 8b/8b+.

    Der 2002 von Pascal Schouwink erstbegangene Boulder zeigt sich oft sehr renitent gegenüber potentiellen Wiederholern. Auch Alex Förschler musste oft an den Fels pilgern um ne bessere Lösung für große Menschen zu finden und um die besten Witterbedingungen abzuwarten, die diesen Winter eher selten waren. Gestern wars dann soweit.

    2. Begegung: Julius Westphal
    3. Begehung: Andy Barth

Info: myclimb.de - Roland Schmitt


Margalef - Spanien


  • Der Karlsruher David Podbielski wiederholte in Margalef die Klassiker "Absolut" 8a+ und "Gravity Globe" 8a.
 

Frankenjura.com ganz neu

Logo Frankjura.com
  • Die fränkische Outdoor- und Tourismusplattform Frankenjura.com wurde komplett erneuert. Neben einem neuen Layout sind auch wesentliche Funktionen hinzugekommen, beispielsweise ein ausgeklügeltes Kartensystem zur Navigation durch die knapp 15.000 Ausflugstipps und die sieben Rubriken Wandern, Klettern, Freizeit, Winter, Bike Unterkunft und Gemeinden. Die meisten Inhalte und Funktionen sind wie schon in der Vorversion kostenlos, für Kletterer gibt aber auch einen Premium-Account für den Zugriff auf alle 1600 Topos.
 

Neuer Elsaß Topo Edition 2013 von Yann Corby erhältlich

Elsass Topo Guide
Foto: Yann CorbyBild vergrößern
    Autoren:
    Michel Bilger, Armand Baudry, Jean-Marc Chabrier, Yann Corby

    Der neue Topo beschreibt 44 Felsen im Elsaß mit 1918 Routen, davon 195 Neutouren seit dem letzten Topo Release 2009. Natürlich dürft ihr euch auch über neue Bilder freuen.
    400 Seiten
    200 Bilder
    Zustiege sind beschrieben in Deutscher Sprache
    Grösse: 18 x 14 cm

    Zur Bestellung gehts direkt hier:
    http://www.escalade-alsace.com/boutique/boutique.php?lang=en

zu den älteren News