scubavideo - film über und unter wasser
Red Chili climbing gear
Red Chili climbing gear
Der Schlichter von Wojtek Gumula
Elke Hamm: Ladies First!
logo palatinum


Archiv März 2006 ...Englishdeutsch

2. Ettringer Kletterparty

Ettringer Kletterparty
Bild: Stonelove
  • Wann?
    Samstag, 13. Mai 2006
  • Location:
    Die Grill-Facility der Familie Schaefer hinter den Sektoren Ramstein und Waterworld.
  • Es ist wieder soweit!
    Nach dem großen Erfolg der ersten Ettringen Kletterparty geht das Team um "Stonelove" Marc Wolff in die zweite Runde und päsentiert euch die Party zum Start in die Basalt-Saison!
    Es erwarten euch
    • Live Musik von 2Reno (Köln)
    • Slackline
    • Multimedia-Contest mit vielen attraktiven Preisen
    • Basalt Bier
    • die legendären Gummiesel-Awards!
    • Bungee-Running
  • Multimedia-Contest:
    jeder darf antreten in den Kategorien Wort, Bild oder Ton! Wer schon immer mal aus Luis Trenker zitieren wollte, sein Bergvagabundenlied zum besten geben will oder heimlich Alpin-Gedichte schreibt, ist hier richtig! Die natürlich völlig unabhängige Jury bewertet eure Werke und wird euch für euren Mut belohnen!
    (um Voranmeldung wird gebeten!!!)
    Zugleich werden die Preise für die drei besten Beiträge aus dem stonevibes Video Contest verliehen.
  • Übernachtung ist möglich für 5€.
  • Holz, Kohle, Bier und Grillfleisch/Würstchen vorhanden. Salate, Brot, Vegetarisches etc. bitte selbst mitbringen!

Mehr auf www.stonevibes.de und www.klettern-ettringen.de

Klettern Gallery

klettern Magazin
Foto: klettern Magazin
  • Das neue Klettern Mag bringt in der Gallery ein Foto von Annelie Hamm in Hainstadt - Odenwald.
    Foto: Alex Wenner

Die Kletterkurse sind online

  • Alle, die dieses Jahr einen Kletterkurs bei palatinum.info buchen möchten, können das jetzt online tun. Außer Einsteiger- und Aufbaukursen gibt's mit dem Modul III auch wieder den Technikkletterkurs.

Elsässer 8As unter Beschuss



  • Thomas Klingelschmidt & Jean Marc Winckel wiederholen « Orange Amer » 8a in Kronthal.
  • Jean Bassa klettert „Mythoman“ 8a in Gueberschwihr.
  • Tom Braun klettert „ Carmina Burana“ 8a in Kronthal

palatinum arts 2006: final call

palatinm arts 2006
  • Laßt euch vom palatinum arts 2006 Kalender auf die kommende Bouldersaison einstimmen.
    Die letzen Exemplare gibt's im palatinum.info Shop.

Jetzt zum Alles-muß-raus-Preis von 11,95 Euro*

*zzgl. Versand

Diavortrag von und mit Gerlinde Kaltenbrunner

engelhorn sports Mannheim

  • Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner, die erste Frau, die 9 Achttausender (sämtlich ohne zusätzlichen Sauerstoff!) bezwungen hat, stellt ihre Diashow vor:

    "Unterwegs über 8000m"

    Der palatinum.info Tip: Nicht entgehen lassen!

Neuer Topboulder – Fb.8b/b+ am Wartenberg

Pascal Schouwink
  • Pascal Schouwink konnte am Wartenberg einen neuen Topboulder erstbegehen. Er bewertete "Koru" mit Fb.8b/b+. Sollte die Bewertung stimmen und bestätigt werden, wäre Koru der zur Zeit schwierigste Boulder der Pfalz.
    O-Ton:
    „Sitzstart rechts unten am Hangblock-Talseite, links Seitgriff - rechts grosse Leiste. Wer probieren sollte, bitte mit Köpfchen, zur Erinnerung: Sandstein ist anfälliger wenn er nass ist, das kann er auch sein, wenn die Oberfläche trocken erscheint.“

Elsass News

  • Loic Fossard, Florent Wolff und Thomas Wendling statteten der Pfalz einen Boulderbesuch ab.
    Loic boulderte:
    • Bona fide 7b+ trav' (flash)
    • Haute couture 7c trav' (flash)
    • Mooshammer 7a+ (flash)
    • Hugo 7b
    • Chalayan 7a
    • Kurze traverse 7a+ trav' (flash)
    • Galet noir 7b (flash)
  • Thomas und Florent wiederholten derweil Hugo 7b, Thomas in Oberbronn zudem „BB volant“ 7b.

Kronthal

  • Julien Anderlini kletterte mit “Insomnie“ eine neue 8a Routenkombi. Sie steigt „l'Aven Armand” 7c+ ein und Téléphérique aus.
  • Michael Stöckel wiederholte des Klassiker „le theatre du no“ 8b.
  • Julian Panigot wiederholte „Le Cretin“ 8b/b+.
  • Thomas Gabriel wiederholte La taille et la gamelle 8a.

Anderswo
Auch Pierre Bollinger und Olivier Froideval waren am Werkeln. Hier ihre Liste an Touren, die sie abhaken konnten:

  • Olivier Froideval:
    • Santa linya: Koala 8a+, Air Line 8a, paris y cia 8a, Devorah Hombres 8a, Devorah Hombres 8a, Trio Ternura 8a
    • Saint llorenc de mongai: el legionaro 8a
    • Bruixes: Latido de mielo 8a
  • Pierre Bollinger:
    • Eine 8a on sight, 2x 8a im ersten Versuch, eine 8a+, eine 8b im 1.ten Versuch, zum Schluss noch eine 8b+.

Info: Yann Corby


Boulderholics unterwegs in Bleau
Die Herren von Boulderholics, zur Erinnerung, einer davon, Sebastian Gerber belegte in der Gesamtwertung des Red Chili Cup´s 05/06 den 2.Platz, statteten Bleau einen Besuch ab. Das Ernteprofil sieht folgendermassen aus:



  • Sebastian Gerber flashte "Lapin ou Canard" Fb 7A, "Rétablissement" Fb 7A, "Hueco Départ" Fb 7A+ und kletterte "Noir Désir gauche" Fb 7B.
  • Christoph Gabrysch flashte "Rétablissement" Fb 7A und wiederholte "Noir Désir gauche" Fb 7B und "Froggy Dick" Fb 7B.
  • Thomas Schwender und Janek Altmaier flashten auch "Lapin ou Canard" Fb 7A.

The Rock- Karlsruhe - Red Chili Testival

The Rock Kletterzentrum
Red Chili
pics: Red Chili, The Rock
Red Chili Corona
  • Wann?
    Donnerstag, 23.März 2006, ab 18:00 Uhr
  • Wo?
    Kletterzentrum The Rock, Karlsruhe
  • Red Chili stellt verschiedene Schuhmodelle zum kostenlosten Testen und Beurteilen zur Verfügung.
    Testen lohnt sich auf jeden Fall, denn neben neuen Eindrücken gewinnt Ihr vielleicht einen der 10 Sachpreise, die unter den Teilnehmern verlost werden.

"The Virus" - die neue Climbing und Boulder DVD


Foto: Daniel Peis
  • Ein Jahr lang war die Kamera Daniel Peis' ständiger Begleiter auf dem Weg zu den schönsten Klettergebieten in Tirol. Sein Film zeigt nicht nur Sportkletterrouten in den obersten Schwierigkeitsgraden, sondern auch das Klettern an eher unüblichen Locations, bei welchen die Sucht nach der Sportart Klettern deutlich gezeigt wird.
    Bei dieser actionreichen Portion von modernem „Streetclimbing“ kommen sowohl Sportkletterer, als auch Boulderfans im Bonusmaterial voll auf ihre Kosten!
    Begleitet Daniel Peis, Florian Klingler, David Pilaj, Zadok Posch, Benny Hangl und Matthias Schneitter auf diesem spektakulären Weg durch die Tiroler Kletterwelt.
    Der Name „THE VIRUS“ steht für den Klettervirus, von welchem wir wahrscheinlich alle befallen sind!
  • Die DVD gibts jetzt hier im palatinum.info shop
    Jahr: 2006
    Preis: € 27,95 zzgl. Versand

Karlsruher Plastikkletterer im Eis


Stefan Gernert am Einstieg
 Zurück bei Nacht und Nebel...
Fotos:
Hannes SchillingPics vergrößern
  • Bevor sich der Winter endgültig verabschieden konnte, zog es den
    Wahl-Karlsruher Plastikkletterer Hannes Schilling nochmal richtig ins Kalte.
    Mit seinem alten Kumpel Stefan Gernert verabschiedete er sich ins Lechtal zum
    Wasserfallklettern.
    Im Bereich "Faule Wand" im Hornbachtal gelang ihnen die wohl erste
    Begehung von "The Milagro Beanfield War", einer Route mit insgesamt 200 m.
    Nach den ersten 40 steileren metern folgt eine 70 m lange Schneerinne,
    dann der bis 85° steile Hauptteil mit 110 m.
    Bewertet wurde das Ganze mit WI 5, wobei das auch in den steilen
    Passagen schneebedeckte Eis das ganze in echte Arbeit ausarten lies.
    Topo und genau Beschreibung finden sich auch im Eiskletterführer
    "Eiskalt 3",(Panico-Verlag) für dessen nächste Auflage im Herbst
    Stefan Gernert auch diesmal wieder das Gebiet Lechtal bearbeiten wird.
  • Zustieg:
    Vom Lechtal ins Hornbachtal und nach Hinterhornbach bis zum Ende der
    Straße. Die Langlaufloipe entlang (Tourenski !) und weiter, bis linkerhand der Fall
    auftaucht (ca. 1,5 h ).

Elsass Power



  • Thomas Wendling bouldert erneut in der Pfalz etliche Classics:
  • Mülhenberg:
    On a walkabout 7b+ trav
    Running up that hill 7a+ trav
    Burning fingers 7a+
  • Husarenfelsen:
    Cornerfight 7a
    Yellow corner 7a
    Softcore 7a+ trav
  • Hintere Otterfelsen:
    Gepresster Saftsack 7a
    Pusher 7b
  • Jurassic Park:
    T-Rex 7b

Jede Menge heiße Luft

Kai in Indien
  • palatinum.info Webmaster und Kameramann Kai Richelsen kehrte von einem zweiwöchigen Dokumentarfilmdreh in Indien zurück und brachte sensationelles Material über die erste Berührung der Bevölkerung Radjasthans mit modernen Heißluftballons mit.

    Einen kleinen Clip könnte ihr euch hier ansehen (wmv, 9.5 MB).

Nachlese: Red Chili Bouldercup Finale in Karlsruhe

Red Chili climbing shoes
Tischboulder
Foto: Uwe Hofstetter
  • The Rock in Karlsruhe war auch dieses Jahr wieder der Austragungsort des Finales zum Red Chili Boulder Cup 05 / 06.
    Die 25, teilweise recht langen Boulderprobleme wurden mit großem Enthusiasmus von Alex, Axel, Elke, Julius und weiteren Kreativen geschraubt. Vom diffizilen Quergangsboulder bis zum obligaten Riesendynamo wurden sämtliche Kletterstyle abverlangt.
    Heiß umkämpft waren auch die Zusatzpunkte in der Sonderdisziplin "TischBoulder".
    Beim anschließenden Freibier der Bauerei Hoepfner sowie dem pikanten Chili-con-carne gestiftet von Fa. Kunzmann konnten sämtliche Speicher wieder gefüllt werden, bevor unter tossendem Beifall die Sieger mit Preisen von Marmot und Red Chili geehrt wurden.

Hier die Scores:
Männer, The Rock
  1. Schaffarczik Nicolai
  2. Müller Daniel
  3. Gabrysch Christoph
  4. Rühling Tino
  5. Altmaier Nicolas
  6. Müller Thomas
  7. Gerber Sebastian
  8. Hock Paul
  9. Slenky Mick
  10. Mades Sebastian

 

Männer, gesamt
  1. Schaffarczik Nicolai
  2. Gerber Sebastian
  3. Müller Daniel
  4. Hock Paul
  5. Aigner Johannes
  6. Rühling Tino
  7. Wiedemann Daniel
  8. Enderle Sven
  9. Gabrysch Christoph
  10. Dreessen Jens
Frauen, The Rock
  1. Krämer Milena
  2. Bischoff Ines
  3. Heidinger Kerstin
  4. Lehmann Katrin
  5. Mansfeld Hanka
  6. Szymon Susanne
  7. Wiltz Tanja
  8. Kaufmann Thea
  9. Rosenberger Jenny
  10. Jäger Katharina
Frauen, gesamt
  1. Krämer Milena
  2. Bischoff Ines
  3. Heidinger Kerstin
  4. Mansfeld Hanka
  5. Lehmann Katrin
  6. Heydrich Tiffany
  7. Leiner Isabell
  8. Szymon Susanne
  9. Eisfeller Anne
  10. Roß Katharina
Junioren, The Rock
  1. Heckmann Christian
  2. Altmaier Janek
  3. Conrad Mathias
  4. Ferentz Robin
  5. Bacher Philipp
  6. Roth Daniel
  7. Carbon Yannik
  8. Porscha Maximilian
  9. Handrick Sven
Junioren, gesamt
  1. Heckmann Christian
  2. Handrick Sven
  3. Porscha Maximilian
  4. Altmaier Janek
  5. Conrad Mathias
  6. Jochinke Mathias
  7. Trub Sinan
  8. Hock Nico
  9. Bacher Philipp
  10. Hauck Christian

Info: Red Chili


Neue Slackline im Rock

Alex auf Slackline
Foto:
Chrissi Turneretscher
  • Das Kletterzentrum The Rock in Karlsruhe hat neuerdings seine Spielwiese abseits des Kletterns und Bouldern erweitert. Ausser Campusboard und Strickleiter wird jetzt auf einer 7m langen Slackline balanciert, was das Gleichgewichtsorgan hergibt.

    Foto links: Alex Wenner "slacked" im Rock.

zu den älteren News