Red Chili climbing gear
Red Chili climbing gear
Zeig mir die Top Events!
Der Red Chili Cup
Boulder Area
logo palatinum


News Archiv März 2003


No Foot contest - die stärksten Gladiatoren stehen fest

Thomas Leleu
Foto: Yann Corby Bild vergrößern

Während in Karlsruhe in The Rock gebouldert wurde was das Zeug hält, wurde im benachbarten Straßburg gehangelt, geschnappt und Einarmige gezogen, bis sich die Balken bogen.

Info: Yann Corby

Hier die Ergebnisse:

Herren:

  1. Panigot Julien
  2. Bernard Romuald
  3. Ertlé Olivier
  4. Leleu Thomas
  5. Suhr Cyrille
  6. Grimm Dominik
  7. Mawem Jean
  8. Tass David
  9. Stoeckel Mickaël
  10. Humburg Georg

Damen:

  1. Arnoux Bénédicte
  2. Spitz Clara
  3. Regall Catherine
  4. Tissier Noémie
  5. Mansuy Camille
  6. Branca Christelle
  7. Mestari Jacqueline

Review Red Chili Boulder Cup Final in Karlsruhe

The Rock
Foto: Red Chili

Uwe Hofstetter hat sich ins Wettkampfgetümmel gestürzt und für Euch die Partystimmung in der exzellent prärarierten Kletterhalle "The Rock" eingefangen.

Zum Artikel


Sandstone Short-News

  • Red-Chili-Bouldercupgewinner: Julius Westphal . Herzlichen Glückwunsch my friend. Im Laufe der Woche gibts dazu mehr.
  • Stefan Glowacz, Klaus Fengler, Haus- & Hoffotograf einiger bekannter Szenen-Cracks, Mr. A5-Hasenstein, Red-Chili-cup-man Westphal, First Lady Elke Hamm & AlexW entspannten sich von den Torturen in Karlsruhe am Wartenberg. Stefan gelang eine Flashbegehung von "Femme Fatale" 7c trav. Klaus boulderte "British Racing" und Julius wiederholte "Haute Couture" Fb.7c traversee.

Foto: Jörg Zeidelhack
  • Jörg Zeidelhack wiederholte "Objective Lune" 8a+ in Kronthal / Elsass. Am Sonntag ging in der Pfalz "Fire, Ice & Dynamite" 7c+. Auch Martin "Rotpunkt"-Schepers kletterte "Fire&Ice".
  • Der Tessiner Pesche Wüthrich und Jörn Heller verbrachten auf Ihrer Mammut-Promo-Tour durch Deutschland, einen Tag beim Krallen in der Pfalz. Beide kletterten Classics, Pesche gelang zudem "Ladies First" am Backelstein.


Klettertraining - different approach

palatinum Kameramann Kai Richelsen hat von seinem letzten Trip auf die Philippinen diesen Clip über seine unkonventionelle Trainingsmethode mitgebracht.

Kamera: Bertwicht Knechtl



Andi Ziegler befreit Projekt an den Drei Felsen

Das Wandprojekt links vom Lineal 7 hat Andi, nachdem er vor 2 Jahren die Ringe gesetzt hatte, erstbegehen können.
"Land in Sicht" 9+ wurde daraufhin von Julius Westphal wiederholt, der bei der Erstbegehung dabei war.



Neue Pics von Jörg Zeidelhack

Jörg Zeidelhack hat uns wieder mit neuem Bildmaterial versorgt, das wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Diesmal ging's zum Krallen ins Elsass.

Foto: Jörg Zeidelhack




Pfalz Boulder, 1. Auflage

Pfalzboulderführer 2.Auflage

Der Pfalz-Boulderführer von Alex Wenner geht in die 2.Runde. Seit Erscheinen der Erstauflage wurden unzählige Neuboulder erschlossen. Die uns bekannten werden im Update erscheinen. Wir sind uns jedoch sicher, dass Boulder geklettert wurden, die wir nicht kennen. Daher bitte wir jeden, der was Neues geputzt und gebouldert hat, seine Kreationen im Forum unter Erstbegehungen zu posten mit allem was ein Führer braucht, Name, Bewertung, wie das Teil geht usw..

Also Jungs und Mädels, wer was gemacht hat, bitte bis Ende März kräftig in die Tasten hauen. Deadline ist der 1.April, und das soll kein Aprilscherz werden.

Steinerner Tisch - Ein neues Bouldergebiet in der Pfalz

In der Pfalz wurde seit Erscheinen des Pfalzboulderführers von Alex Wenner eifrig weiter gesucht und erschlossen. Ab und an featured palatinum.info den ein oder andere neuen Spot.
Frisch auf Alex' Skizzenbuch haben wir hier die ersten Topos vom Steinernen Tisch.



Gerd Schöffl

Neues vom Kippkopffels

Gerd Schöffl & Andi Ziegler gelangen eine Wiederholung von der Kratzertour "Teufelskralle" 9+ am Kippkopf. Jens Richter kletterte eine neue Kombi, die bei Teufelskralle einsteigt und bei der namenlosen 9- aus. Für die Kombination hat Jens
8+/9- ausgespuckt.



click me!
Bild zum Vergrößern anklicken
Heibronn-Boulderarena, Foto: Red Chili

Red Chili Bouldercup in Heilbronn

In der Kletterarena Heilbronn trafen sich letzten Samstag Boulderer und BoulderInnen
aus ganz Deutschland um eifrig Punkte für den Gesamt-Cup zu sammeln. Damaris Knorr hat den Jungs & Mädels ein paar knackige Eier geschraubt.

Julius Westphal belegte vor Ferdinand Schulte den ersten Platz. Als Highlight gelang Julius eine Flashbegehung des schwierigsten Boulders, der bei Fb.7c+/8a eincheckte.
Der Blick auf den Gesamtstand nach Korb und Heilbronn lässt ein spannendes Finale am kommenden Samstag 22. März in „The Rock“ in Karlsruhe erahnen (zu den Wettkampf Infos). Schulte belegt momentan Platz 1 nach Punkten, da die Handicapregelung nach Korb aufgehoben wurde.

Herren:
  1. Julius Westphal
  2. Ferdinand Schulte
  3. Ben Dahmen
  4. Christoph Zöh
  5. Thomas Müller

Das Gesamtergebniss nach den bisherigen 2 WEttkämpfen sieht so aus:

Herren:
  1. 1. Ferdinand Schulte
  2. Julius Westphal
  3. Ben Dahmen
Damen:
  1. Marion Hett
  2. Dorothea Karalus
  3. Meike Lampe



Die Französische Bleau Skala wird am Lorenzoboulderfels revolutioniert

Schon mehrfach hat palatinum.info über die Bouldermöglichkeiten am Lorenzoboulderfels berichtet. Fred Abel gelang am Wochenende eine neue Traverse, "Prendre son pied" 7b am Block Grand houx. Yann Corby & Lorenzo kreierten Genussboulder, Jean François Ayme flashte "Air Jordan" und den Sprung im Secteur Devers. Seiner Einschätzung nach liegt er nur bei Fb.7a. Die Skala wird zur Zeit im Elsass neu erfunden, scheint uns. Na dann, Hauptsache, jeder hat seinen Spass.
Übrigens, die Blöcke und viele andere im Elsass werden im neuen Pfalzboulderführer mitaufgenommen. Der Guide wird Mitte des Jahres in den Läden sein.




A5 Meets Bouldern

A5
Foto: Courtesy TheNorthFace

Am Samstag, den 5.April 2003 ist der Start für den ersten europaweiten A5 Bouldertag und weitere A5-Events von The North Face. Bouldern, gemeinsam mit dem nationalen A5-Team in einigen der schönsten Bouldergebiete Europas.
Kennenlernen, was Bouldern zu mehr als nur einem Sport macht. Fun, Action und mehr... A5 Day...See you there!

In der Pfalz wird A5 in Bad Dürkheim seinen A5 opening feiern.
Mehr Infos unter www.thenorthface.com


Date: 19.04.2003, Treffpunkt 10:00 Uhr im Bouldergebiet
Location: Heidenfels / Bad Dürkheim
Registrierung: telefonisch unter 089-32455711 oder per Fax unter 089-32455723

Pierre Bollinger wiederholt "L'appel de la Forêt" 8c+

  • Pierre gelang eine Wiederholung des Fred Nicole Testpieces "L'appel de la Forêt" 8c+ am Chuenisberg. Pierre hatte die Route im letzten Herbst schon projektiert, aber feuchte Griffe machten einen Durchstieg unmöglich. In der Zwischenzeit gelang Dave Graham eine Wiederholung, Pierre gelang jetzt die zweite. Es war Pierres 3.Begehung einer Route im Grad 8c+ (11-/11). Seine Route "Jamaïcan airplane" 8c+ in der Grotte von Baume les Dames ist bis heute unwiederholt.

    Info: Yann Corby


Pics von Jörg Zeidelhack
Foto: Jörg Zeidelhack

Pics von Jörg Zeidelhack

Jörg Zeidelhack hat uns von seinem letzten Bouldertrip in die Pfalz ein paar Pics zukommen lassen. Jetzt, wo´s draussen beste Bedingungen hat, wunderschöne Aufnahmen für die Motivation. Die Pics wurden in Bad Dürkheim aufgenommen.


Pfalztourismus am Lorenzoboulderfels

  • Ingo Bald gelang eine Wiederholung von der "Fossard-Traverse" Fb.7b bloc im Secteur Devers, "mon cul" Fb.7a und der Highball "La proue" Fb.6b am Lorenzoboulderfels.

Nach langer Update-Abstinenz gibt's jetzt endlich mal wieder eine ordentlichen Newsnachschlage für Euch:

Die erste deutschsprachige Boulder-DVD ist da!

no comment! DVD

Richard Schipflingers und Gerhard Hörhagers Bouldervideo no comment! ist ab sofort auch als DVD zu haben. Deutlich bessere Bildqualität und Chaptermarks machen noch mehr Lust auf Pullen im Zillertal.
Den von 10 Tiroler Musikern für dieses Video produzierten Soundtrack gibt's demnächst auch auf CD.

Natürlich bekommt Ihr die "no comment!" DVD auch im palatinum shop.

 



Gerd Schöffl in "British Racing"
Video: Kai Richelsen

"Femme Fatale" am Wartenberg

Alex Wenner boulderte eine neue Traverse am Wartenberg. Der Boulder startet mit SD in der Plattenwand 6m links von "British Racing", quert zum British und steigt es aus. "Femme Fatale" Fb.7c trav. heisst das edle Teil und verdient jetzt schonmal 3 Sterne. Danach ging noch "Hugo" Fb.7b und "Mooshammer" Fb.7a+ im Flash. Axel Kunzmann wiederholte "British Racing" Fb.7a.



Pierre Bollinger klettert neue 8b+ in Grotte du Brotsch

  • Pierre Bollinger gelang eine neue Kombination in der Grotte du Brotsch. "Le cosmos par la porte de la minéralité" 8b+ startet in der Route "le voyage", weiter über "temps t", über "Trance blanche" zur Kante "l'angle incarnat", diese kletterte er dann raus. Die Route ist sehr ausdauernd und die schwierigsten Züge lauern erst ganz am Schluss.

    Info: Yann Corby



Neues von der Pfälzer Boulderfront

  • Lutz Limburg gelang eine Wiederholung von dem Frankenclassic "In Grund & Boden" Fb.8a/a+ trav., ein Boulder von Markus Windisch an der Maximiliansgrotte.
  • Julius Westphal boulderte bei einem Kurztrip in Bleau "Eclipse" Fb.7c und ein paar feuchte 7b´s und 7a´s.
    Zurück in der Pfalz klappte der Sitzstart zu "Brainwaves" Fb.6c am Marmonblock mit Durchstieg zum Gipfel. Der Boulder wird dadurch zur Fb.7b+.
  • Pascal Schouwink gelangen bei einem einwöchigen Aufenthalt in Bleau "Balance" Fb.7c+ und mehrere 7c´s.
    Als absolutes Highlight reihte er sich in die Begeherliste des Kultproblems "Karma" Fb.8a+ ein. Der Boulder, von Frederic Nicole erstbegangen und ursprünglich mit Fb.8a bewertet, wurde schon mehrmals verfilmt, jedes Klettermagazin schrieb seitenweise über den Bloc und zu guter Letzt wurde der ehe schon schlechte Sloper von einem Psychopaten steinmetzmässig bearbeitet.
    Glückwunsch vom palatinum team!

Nicht vergessen!

  • 22.März 2003
    Red Chili Boulder Cup im "The Rock", Karlsruhe
    nähere Infos
  • Auch am 22.März 2003
    "No Foot Contest" in Straßburg
    Mehr Infos zu dieser nicht bierernst gemeinten Veranstaltung von Yann Corby

 



Neuer Sprung am Lorenzoboulderfels eröffnet

Ein 2-jähriges Sprungprojekt am Lorenzoboulderfels wurde jetzt von Fred Abel geknackt. Der Block trocknet nur schlecht ab und es braucht schon sehr gute Bedingungen im Jahr, um im 1-Zug-Problem "l'oeil du cyclope" eine realistische Chance zu haben.
Fred stufte den 3-Sterne-Boulder bei Fb.7b ein. Der Sprung befindet sich am Nachbarblock von Air Jordan, ein Problem dass jetzt auch von Fred Abel & Thomas Wendling wiederholt werden konnte.
Info: Lorenzo & Yann Corby

 



Lorenzoboulderfels im Elsass zum Zweiten

Alex Wenner gelang die erste Wiederholung eines namenlosen Boulders von Pierre Bollinger im "Secteur Devers" links von "Bourrin des coeurs".
Der Boulder checkt bei Fb.7c ein. Kurz danach gelang ihm noch die Traverse Fb.7b von Loic Fossard am gleichen Block.
Nur einen Tag später sicherte sich Ingo Bald die 2.Wiederholung des Bollingerproblems.
Er liess kurzerhand die Leisten-Crux aus und sprang nach dem ersten Zug vom markanten 2-Fingerloch direkt zur Blockkante. Seine Variante hält er für hart Fb.7b. Die zweite Wiederholung von "Air Jordan" im Sektor "Le radeau" gelang Ingo zum guten Schluss. Elke Hamm flashte das 1-Zug Blockierproblem rechts von Air Jordan und "L`ange de la sueur" Fb.6b im Secteur Devers. Christoph Steiner boulderte "La mini" Fb.7a und Tobi Becker wiederholte in der Pfalz "Ramazotti" Fb.7b.
Mädels, die Bewertungen im Elsass sind streng und zwischen Fb.bloc und traversee wird dort nicht unterschieden.

zu den älteren News