scubavideo - film über und unter wasser
Red Chili climbing gear
Red Chili climbing gear
Alex Wenners Diavortrag
der A5 on the blocs Abend Event
logo palatinum
´╗┐

Archive Februar 2008...

Red Chili Boulder Cup Finale in Karlsruhe


Clip: scubavideo
  • Am 23. Februar platzte die Karlsruher Kletterhalle The Rock aus allen Nähten. Rund 140 Boulderer waren angetreten, um neben einem Tagessieger jeder Kategorie auch die Gesamtsieger des Cups zu ermitteln.
Männer The Rock
  1. Christoph Gabrysch
    480 Punkte
  2. Stefan Brugger
    475 Punkte
  3. Markus Grünebach
    470 Punkte
  4. Thomas Müller
    465 Punkte
  5. Matthias Roßmerkel
    465 Punkte
  6. Mathias Conrad
    445 Punkte
  7. Jonathan Kottlors
    440 Punkte
  8. Stefan Hamp
    435 Punkte
  9. Florian Böbel
    430 Punkte
  10. Frank Boettiger
    420 Punkte

Frauen The Rock
  1. Andi Fichtner
    405 Punkte
  2. Milena Krämer
    350 Punkte
  3. Kathrin Schierl
    345 Punkte
  4. Friederike Pausch
    310 Punkte
  5. Annemarie Stangaciu
    295 Punkte
  6. Tanja Willersinn
    285 Punkte
  7. Anika Decker
    280 Punkte
  8. Dorothee Krämer
    260 Punkte
  9. Jenny Rosenberger
    260 Punkte
  10. Maria Estacio
    245 Punkte

Junioren The Rock
  1. Lars Proske
    480 Punkte
  2. Fabian Bosler
    465 Punkte
  3. Marcel Dippon
    460 Punkte
  4. Sebastian Hein
    415 Punkte
  5. Sebastian Halenke
    415 Punkte
  6. Kim de Wolff
    395 Punkte
  7. Fabian Goerke
    380 Punkte
  8. Christoph Strunk
    375 Punkte
  9. Daniel Roth
    365 Punkte
  10. Aaron de Wolff
    365 Punkte
Männer gesamt
  1. Christoph Gabrysch
    2685 Punkte
  2. Markus Grünebach
    2675 Punkte
  3. Matthias Roßmerkel
    2515 Punkte
  4. Frank Boettiger
    2445 Punkte
  5. Kai Wolf
    2300 Punkte
  6. Benjamin Wilke
    2185 Punkte
  7. Florian Böbel
    2030 Punkte
  8. David Reiser
    2015 Punkte
  9. Stefan Hamp
    1965 Punkte
  10. Michael Klippel
    1805 Punkte

Frauen gesamt
  1. Ines Bischoff
    1865 Punkte
  2. Annemarie Stangaciu
    1720 Punkte
  3. Jenny Rosenberger
    1615 Punkte
  4. Andi Fichtner
    1575 Punkte
  5. Milena Krämer
    1325 Punkte
  6. Susanne Szymon
    1320 Punkte
  7. Sina Wandel
    1205 Punkte
  8. Anja Schreiber
    1175 Punkte
  9. Selina Beck
    1090 Punkte
  10. Friederike Pausch
    1050 Punkte

Junioren gesamt
  1. Fabian Bosler
    2520 Punkte
  2. Kim de Wolff
    2230 Punkte
  3. Aaron de Wolff
    2225 Punkte
  4. Marc Fassbender
    2170 Punkte
  5. Simon Bosler
    2075 Punkte
  6. Marcel Dippon
    1980 Punkte
  7. Sebastian Halenke
    1905 Punkte
  8. Christoph Strunk
    1705 Punkte
  9. Daniel Roth
    1640 Punkte
  10. Daniel Hinkelmann
    1565 Punkte

Alle Infos gibts unter: www.redchili.de


Sperrung am Battert

  • Wie bereits im letzten Jahr, ist zur Zeit der Wanderfalke im linken Teil der Badener Wand gesichtet worden.
    Darum wird dieser Wandbereich sowie die Felsenbrücke auf der Badener Wand gesperrt.
  • Folgende Sperrungen sind zu beachten:
Brutzeitbedingte Felssperrung Badener Wand
  • Sperrdauer: 23.02.-30.06.2008
    Kletterbereich Alpines Band (Route 1) bis Kanzelweg (Route 13) sowie die Felsenbrücke auf der Badener Wand. Sollte die Vogelbrut vor Ablauf der Sperrdauer beendet sein, so wird die Sperrung vom Arbeitskreis Klettern und Naturschutz Battert (AKN Battert) aufgehoben.

Ganzjährige Felssperrung

  • Das Geröllfeld unterhalb der Badener Wand ist ganzjährig gesperrt. Der Zustieg zu den Kletterrouten erfolgt von der Durlacher Wand, der Zustiegsweg ist mit “Steinmännern” markiert.

Kletterregeln an den Battertfelsen

  • Vorhandene Pfade und Wege begehen
  • Zustiegswege zu den Kletterrouten nutzen, keine “Abkürzer” durch Geröllfelder
  • Auf Magnesia weitmöglichst verzichten, alle Spuren wieder entfernen
  • Beim Topropen das Seil nicht direkt in den Umlenkhaken einhängen
  • Keine Routen durch langes Topropen blockieren
  • Nicht über die Kletterroute abseilen, wenn im Vorstieg geklettert wir
  • Keinen Steinschlag beim Klettern und in den Schluchten verursache
  • Routensanierungen sind nur in Absprache mit dem Arbeitskreis Klettern und Naturschutz Battert möglich

Thomas Stephan
Arbeitskreis Klettern und Naturschutz Battert


Boulderholics in Bleau


Boulderholics in Bleau, diesmal konnten einige Projekte abgehakt werden:
  • Johannes Aigner konnte "Le Carnage" FB 7B+ klettern.
  • Christoph Gabrysch punktete "Multipass" Fb 7B, "Marmelade" Fb 7B und "Contrôle A" Fb 7C.
  • Stefan Schwender kletterte "Carnazina" Fb 7B+ und "Magic Bus" Fb 7B+.
    Er kletterte auch "Multipass", "Magic Bus" und "Contrôle A" und konnte zudem mit "La Balance" Fb 7C+ sein Langzeitprojekt abhaken.
Info: C. Gabrysch

Elsass


Foto: Yann Corby
  • Florent Wolff wiedeholte Soleil de Plomb 8b/b+ in Kronthal.

Info: Yann Corby, www.escalade-alsace.com

Felssturz in der Pfalz


Foto: ediBild vergr÷▀ern
  • An der Nordseite des Hochsteins gab es am letzten Freitag einen Felssturz, etwa 30 m links der PK Kante. Die Pfalz zerlegt sich langsam, zurück zum Sand, Evolution Sandstein. Leider sind die Brocken zu klein zum Bouldern.

zum Galerie starten die Lupe anklicken


Sperrliste Südpfalz


  • Aus Naturschutzgründen werden Kletterer und Wanderer aufgefordert, folgende Felsen bzw. Massive vom 1.2. bis zum 1.8. nicht zu beklettern, bzw. deren Umfeld nicht zu betreten:

Komplettsperrungen

  1. Bavariafeld bei Wilgartswiesen
  2. Durstigfelsen bei Dahn
  3. Dürrensteine bei Bruchweiler
  4. Freischbachwand bei Wilgartswiesen
  5. Geierstein bei Bruchweiler
  6. Hirtsfels bei Hirschthal
  7. Hinterweidenthaler Steinbruch bei Hinterweidenthal
  8. Hülsenfelsen bei Hauenstein
  9. Krappenfelsen bei Eußerthal
  10. Lattenteichfelsen bei Glashütte
  11. Leberstein bei Waldrohrbach
  12. Pferchfeldturm + massiv im Bärenbrunner Tal
  13. Rabensteine (Taub und Falk) bei Dahn
  14. Rödelstein bei Vorderweidenthal neu!
  15. Rötzenstein bei Gossersweiler
  16. Ruppertstein bei Ruppertsweiler
  17. Rotzollwand bei Hilst
  18. Rumbachplatte bei Rumbach
  19. Schmalbühler Felsen bei Sarnstall
  20. westliche Kesselwand bei Spirkelbach
  21. Lambrechter Steinbruch bei Lambrecht

Teilsperrungen

  • Asselstein bei Annweiler
    Gesperrt sind der Gipfel und alle Touren in der Südwand und Ostwand. Beim Klettern in der Nordwand muss am letzten Ring abgeseilt werden.

ganzjährige Sperrungen

  • Bänderfels
    Gesperrt sind 'Kaiserweg' und 'Gelber Riß'
  • Schafsfelsen
    Schandarigipfel

Elsass - Gauxberg


Foto: Yann Corby
  • Julian Panigot wiederholte " D'un détail de taille", 8a+ am Gauxberg.
  • Ingo Bald wiederholte "Collection automne-hiver", 8a.
  • Thibaut Pawlas kletterte « Kreuzbrecher » 9+ und wiederholte „Meister Petz“ 8a, beide am Luger Geierstein.
Bild links: Loic Fossard bei der Erstbegehung am Gauxberg

Info: Yann Corby, www.escalade-alsace.com

Klan auf Abwegen – Cerro Torre

Dieter Klan am Cerro Torre
Foto: Archiv Klan Bilderserie starten
  • Grüße vom Arsch der Welt. Exklusiv berichtet palatinum.info mit brandaktuellen Bildern aus Patagonien. Der Altpfälzer Dieter Klan, der in den wilden achtziger Jahren Klassiker wie „Herr der Ringe“ 8+ am Hochstein erstbeging, stand am Wochenende auf dem Cerro Torre in Patagonien, zusammen mit, laut ihm, ein paar abgedrehten Spaniern.
    Auch dass ihn sein pfälzisch-schwäbischer Bergführerkollege kurz vor Vollendung des Projektes im Stich ließ und er bis dato spurlos verschwunden ist, tat diesem Unternehmen keinen Abbruch. Glückwunsch Dieter!

    Zum Starten der Bilderserie die Lupe anklicken

zu den älteren News