palatinum arts 2003
palatinum arts 2004
palatinum arts 2005
logo palatinum

palatinum arts 2006 -
der neue Kalender ist da!

    aufverkauft!

  • Kalender durchblättern
  • zum palatinum.info Shop
  • Zum mittlerweile vierten Mal produzieren Alex Wenner und Kai Richelsen unter ihrem Label palatinum.info ihren palatinum arts Kalender mit 13 Boulderakten an Sandstein und Granit.

    Wie gewohnt unterstreichen das edle Design und der ungewöhnliche Mattgold-Schwarz-Duplexdruck auf satinierem Kunstdruckpapier die Ästhetik der von Alex Wenner fotografisch in Szene gesetzen männlichen und weiblichen Models.  

    Fotograf Alex Wenner:
    „palatinum arts hat sich seit 2002 als Kunstform des Boulderns etabliert. Es ist ein Extrakt neuzeitlicher Aktfotografie am Fels, der Menschen inspiriert und dabei den menschlichen Geist und die Schönheit der Blöcke integriert.“  

    Designer Kai Richelsen:
    „Nach der eher kühlen Schwarz-Silber Kombination des letzen Kalenders wollte ich dieses Jahr zu unseren Wurzeln zurückkehren und Alex Wenners Aufnahmen den warmen, lebendigen Goldton geben, der die Orinigaldias so fesselnd macht. Gelungen ist das durch die Kombination eines präzisen Druckes in Mattgold und Schwarz, der den Motiven zusätzlich eine gewisse „Tiefe“ verleiht und eines besonders hochwertigen, weißen Papiers mit seidenmatter Oberfläche.“
  • Alex Wenner und Kai Richelsen betreiben seit 2002 das Pfälzer Extremsportportal palatinum.info. Alex Wenner klettert seit 21 Jahren und fotografiert schon mindestens genauso lange. Seine Bilder wurden weltweit in allen führenden Fachmagazinen, in Büchern und anderen Medien veröffentlicht. Beim Klettern & Bouldern gelangen ihm Touren und Erstbegehungen bis 8b+ bzw. Fb.8a+/b. 2004 erschien die mittlerweile 2.Auflage seines bei Panico verlegten Pfalzboulderführers, sowie die palatinum DVD in Kooperation mit Kai Richelsen und Wojtek Gumula. Der Autodidakt Kai Richelsen ist nebenberuflich Kameramann, Cutter und Produzent und hat als Mediendesigner u.a. das palatinum.info Webportal entwickelt.
Super Trooper

Prickelnde Extreme

  • Schwer zu sagen, was einem beim palatinum arts Kalender 2006 zuerst Schauer über den Rücken jagt: Die Erotik formvollendeter Körper, oder die Schwindel erregende Perspektive der Kletteraktionen ? Zum vierten Mal legen Alex Wenner & Kai Richelsen einen Kalender mit 13 Boulderakten an Sandstein & Granit vor. Bouldern – das ist die Essenz des Kletterns : Kein Seil, keine Haken.....
Alpin Magazin

Der Oma gefällt´s

  • Zum mittlerweile 4.mal produzierten Alex Wenner & Kai Richelsen unter ihrem Label palatinum.info den Aktboulderkalender „palatinum arts“.
    Alex Wenner, der Fotograf von palatinum arts, sprach mit einem seiner Models über das Projekt.
  • Name: Annelie H.
    Alter: 39 Jahre
    Beruf: Dipl. Sozialpädagogin
    Interessen: Klettern, Skifahren, Exotische Reisen und Esoterik
  • AlexW:
    Du bist eine Frau der Berge. Was sagt dein Vater zu palatinum arts ?
  • Anneliese:
    Er sagte mit einem Lächeln im Auge: „Früher hät´s das nicht gegeben, wenn das jetzt zum Sport der Alpen wird, darf ich auf meinen Wanderungen die Herztropfen nicht vergessen. Nö, aber jetzt mal im Ernst, keiner will, dass jetzt jeder Kletterer oder Wanderer im Gebirge nackt daher kommt, gibt's denn keine Tabus mehr?“
    Auch mein Freund fand es anfangs nicht sonderlich toll, dass ich im Kalender bin, aber als meine Oma ihn begeistert sogar ins Schlafzimmer hing, hat auch er Gefallen daran gefunden. Ästhetisch und erotisch findet er die Aufnahmen mittlerweile.
www.klettern.de

Hüllenloser Boulderkalender

  • Alle Jahre wieder beglücken uns Alex Wenner und Kai Richelsen mit den nacktesten Boulderern Deutschlands in Kalenderform.

    Auch 2006 müssen wir nicht auf sie verzichten: Kai Richelsen und Alex Wenner haben eine Handvoll Boulderer beiden Geschlechts entkleidet und an den Fels geschickt. Wie gewohnt zeigt der neue Palatinum Arts-Kalender fürs kommende Jahr 12 nackte Rückseiten (Anm.Red: nicht nur das) in Kletterpose.
    Der in Mattgold und Schwarz gedruckte Kalender im Format 30 x 30 Zentimeter versteht sich als Fotokunst, die Akte am Fels sind bis auf die vielen Hintern und einen gelegentlichen Busen jugendfrei. Alles weitere ist Geschmacksache.

Klettern Magazin

 

  • „Alex Wenners & Kai Richelsens Aktboulderkalender geht bereits in die vierte Runde. Und auch 2006 tummeln sich 13 Nackdeis an Sandstein- und Granitblöcken, diesmal wieder im bewährten Mattgold und Schwarz, wodurch die Bilder mehr Spannung und Tiefe bekommen. Schade nur, dass sich die Perspektiven ähneln.

Alpin

„Pure Ästhetik“

  • Wer ihn einmal hatte, will ihn wieder, den Kultkalender von Alex Wenner. Er ist einfach etwas ganz anderes: Menschen in schwarz-weiss bei unbekleideter Bewegung in der Vertikalen.“